C-Jugend: Meister der Kreisklasse 2 und Aufsteiger in die Bezirksliga

Am Samstag spielte die SG Binzgen C Jugend ihr letztes Heimspiel gegen Bad Säckingen. Das Spiel musste gewonnen werden wenn man Meister werden wollte. Das Spiel begann unter der Leitung des A Jugendtrainers Harald Stöcklin als Schiedsrichter. Nach ca. 9 Minuten musste das Spiel unterbrochen werden, da ein starkes Gewitter und ein Platschregen ein weiterspielen unmöglich machte. Es wurde eine 15 minütige Pause eingelegt. Nach der Fortsetzung des Spiels kam die SG Binzgen immer mehr in Fahrt und erspielte sich eine Chance nach der Anderen. Nach einem Eckball von Nick Lauber war in der Mitte Tobias Müller zur Stelle und liess mit seinem ersten Saisontor die Meisterfeier beginnen.


Eckball Nick Lauber...


...und in der Mitte ist Tobias Müller zur Stelle


Gross war dann die Freude nach dem wichtigen Führungstreffer

Noch vor der Halbzeit brachte uns Tim Oeschger mit 2:0 in Front.
Die ca. 130 Zuschauer hatten ihren Spass. Zwei waren sogar mit Trommel und mehrere mit Trötten dabei. Die Jugendspieler der SG machten in der Nordkurve mit Rauchfeuer in weiss blau und mehrere Böllern ebenfalls Stimmung.


Sensationelle Unterstützung durch die "SG-Ultras"

Nach der Halbzeit verflachte das Spiel, die SG Binzgen kam durch 2 Treffer von Tim Oeschger zu einem nie gefährdeten 4 0 Sieg.
Jetzt gab es kein Halten mehr - die Meisterschaft und damit der Aufstieg in die C-Jugend Bezirksliga war geschafft. Die Party wurde mit Riesen-Familienpizzen und Cola gefeiert. Die jungen Spielern feierten ausgelassen und liessen sich von den Fans feiern. Einige der Eltern waren mächtig Solz auf ihre Jungs. Bis in die Nacht hinein wurde mit den Jungs gefeiert.


Die Trainer: Markus, Lothar und Ralf

 

Weitere Bilder finden sie in unserem Facebook-Fotoalbum: