News der Jugendabteilung

C-Jugend: Betriebsbesichtigung Fa. Franke Bad Säckingen

Motto: „Was mache ich nach der Schulzeit“
Am Freitag, den 17.11.2017 um 14.00 Uhr traf sich die C-Jugend bei der Fa. Franke in Bad Säckingen zur Betriebsbesichtigung. Es waren 17 Spieler und 6 Elternteile dabei. Nach der herzlichen Begrüßung von Frau Stoll von der Fa. Franke, zeigten uns zwei Azubis eine Präsentation zur Geschichte und Abteilungen der Fa. Franke. Danach wurden wir in 2 Gruppe aufgeteilt. Herr Eschbach übernahm die Führung des Logistik-Zentrums und Herr Bär die Produktion. Es war sehr interessant zu hören wie die Firma arbeitet und was Sie noch alles vorhat in der Zukunft. Auch die anwesenden waren sehr angetan. Nach der zweistündigen Führung trafen wir uns wieder in dem Sitzungsraum wo wir begrüßt wurden. Frau Stoll informierte die Anwesenden über, Schulabschluss, Noten, welche Berufe man Ihn der Fa. Franke erlernen kann. Bevor es zur Verabschiedung kam, bekam noch jeder Teilnehmer ein Präsent von der Fa. Franke.
Die C-Jugend möchte sich recht herzlich für dieses toll Organisierte Event bei der Fa. Franke bedanken.

 

C-Jugend: SG Binzgen - SG Eschbach 8:2 (4:0)

Tore: Marc Semann (3), Angelina Tröndle, Alexander Kollnberger, Nora Elsäßer, Justin Schneider, Lukas Lauber.
Am Samstag, den 18.11.2017, um 14.00 Uhr empfing die SG Binzgen die SG Eschbach in Binzgen. Es war ganz klar, wir wollten die 3 Punkte in Binzgen behalten. Dadurch entstand eine gewisse Unruhe auf dem Platz seitens der SG Binzgen. Das beruhigte sich als Marc Seemann nach 5 Minuten zum 1:0 traf. Kurze Zeit später traf Angelina Tröndle mit einem sehenswerten Treffer zum 2:0. Anschliessend spielte nur noch die SG Binzgen. Super Ballstaffeten bis vor das gegnerische Tor wo Alexander Kollnberger zum 3:0 einschob und kurz vor der Pause noch Marc Seemann zum 4:0 traf. Dies war auch der Pausenstand.
Man merkte in der Halbzeit-Pause die Erleichterung der Spieler, dass es so gut lief. In der 2. Halbzeit ging es gleich weiter. Es trafen Justin Schneider und Nora Elsäßer zum 6:0 bevor die SG Eschbach zum 6:1 kam. Danach legte nochmals Marc Seemann zum 7:1 nach bevor die SG Eschbach zum 7:2 traf. Fast mit dem Schlußpfiff traf Lukas Lauber zum 8:2 Endstand.
Klasse Spiel und Klasse Leistung.
Die C-Jugend verabschiedet sich in die Winterpause und bedankt sich bei den Fans und Eltern für die Unterstützung.

Aufstellung:
Marco Caruso (1)
Luca Rieple (2)
Johannes Frei (3)
Tim Fritsche (4)
Fabian Leuenberger (5)
Luis Schaaf (6)
Justin Schneider (7)
Angelina Tröndle (8)
Giuseppe Iudici (10)
Marc Seemann (11)
Alexander Kollnberger (12)

Ersatz:
Lukas Lauber (9)
Nora Elsäßer (13)
Jonas Strittmatter (14)
Leon Jehle(15)

Trainer: Harald Stöcklin

Vorschau: 16.12.2017 Hallenbezirksmeisterschaft in der Rappensteinhalle


5. Verbandspiel B-Jugend Kreisliga 2  FC Hausen : SG Binzgen 7:0

Zum Auswärtsspiel nach Hausen fuhren wir, um einen oder mehrere Punkte mit nach Hause zu nehmen. Oder zumindest den Tabellenführer lange zu ärgern. Ohne unsere beiden Innenverteidiger mussten wir das Team, sowie die Taktik etwas umstellen. In der ersten Halbzeit lief es noch ganz gut. Leider nutzen die Gastgeber zwei Fehler von uns zur 2:0 Halbzeitführung.
Wir wollten dieses Ergebnis so lange wie möglich halten, doch schon in der 3 Min. der zweiten Halbzeit bekamen wir das 3:0. Jetzt gab es für den Gegner keine Gegenwehr mehr. So verloren wir diesen Spiel in Durchgang Zwei völlig verdient mit 7:0.

Ralf Lauber


F-Jugend: Letztes Freiluft-Turnier für das Jahr 2017

Am Samstag, 21.10., waren die Jungs und Mädels der F-Jugend zum letzten Mal für dieses Jahr bei einem Turnier im Freien im Einsatz. Auch beim Turnier des FC 08 Bad Säckingen machte es allen Beteiligten viel Spass. Weitere Bilder auf der Seite der F-Jugend.

 

C-Jugend: SV Niederhof - SG Binzgen 5:4 (4:2)

Spannung Pur

Tore: Seemann Marc 2x (10.,33.), Wassmer Cedric (60.), Dathe Niclas (68.)
Am Sonntag, den 08.10.2017, um 13.00 Uhr spielte die SG Binzgen beim SV Niederhof. Das Spiel wurde extra so verlegt, damit wir die C-Jugend der SG Binzgen und dem SV Niederhof das Vorspiel unserer gemeinsamen Aktiv-Mannschaft machen können. In der ersten Hälfte war die SG Binzgen nicht so hellwach. Deshalb passierte es, dass der SV Niederhof nach nur 2 Minuten mit 1:0 in Führung ging, ehe Marc Seemann zum 1:1 Ausgleich einschieben konnte. Aber leider half dies nicht viel gegen die starke Offensive des SV Niederhof, die auf 4:1 erhöhen konnte, bevor Marc Seemann zum 4:2 Halbzeitstand traf.
In der 2. Hälfte lief es für die SG Binzgen wesentlich besser. Obwohl der SV Niederhof auf 5:2 erhöhen konnte, kam die SG Binzgen besser in die Zweikämpfe und wurden ballsicherer. Das war dann auch die Grundlage für die beiden Anschlusstreffer von Cedric Wassmer in der 60. und Niclas Dathe in der 68. Minute zum unglücklichen Endstand von 5:4.

Aufstellung:
(1) Troll Simon
(2) Strittmatter Jonas
(3) Frei Johannes
(4) Tim Fritsche
(5) Leuenberger Fabian
(6) Schaaf Luis
(7) Schneider Justin
(8) Tröndle Angelina
(9) Lauber Lukas
(10) Iudici Giuseppe
(11) Seemann Marc

Ersatz:
(12) Miha-Zada Mohammad
(13) Dathe Niclas
(15) Wassmer Cedric

Trainer: Patrick Schatz, Harald Stöcklin

Vorschau: Sa. 14.10.2017 SG Eggingen – SG Binzgen um 14.00 Uhr in Wutöschingen
 

B-Jugend: 3. Verbandsspiel B Jugend Kreisliga 2 - SG Görwihl : SG Binzgen  6:1

Zum ersten Auswärtsspiel mussten wir nach Görwihl. Wir wollten die Tabellenführung verteidigen und mit einem Sieg uns vorne in der Tabelle festigen. Leider fanden wir von Beginn an kein Tempo. Unsere Zuspiele waren zu ungenau und die Zweikämpfe um den Ball fanden von uns gar nicht statt. So kam die Heimmannschaft in der 29. Min zur völlig verdienten 1:0 Führung.
Zur Halbzeit wollten wir eigentlich alles besser machen. In der 47. Min folgte das 2:0 und damit brachen alle Dämme. Innerhalb der nächsten 22 Minuten bekamen wir weitere 4 Gegentore.
Lediglich ein Freistosstor von Serkan fand mit der Hilfe des Torwartes den Ball in das Tor. Ohne unseren Torwart Steven hätten wir wahrscheinlich noch eine höhere Niederlage einstecken können. ALLE Spieler waren «von der Rolle». Wir hoffen das dies zum Heimspiel am Samstag 7 Oktober um 14:00 Uhr gegen den SV Murg wieder anders wird.

Ralf Lauber
 

B-Jugend: 2. Verbandsspiel B Jugend Kreisliga 2 - SG Binzgen: FC Bad Säckingen 3:2

Das zweite Heimspiel bestritten wir gegen den FC Bad Säckingen. Mit dem zweiten Heimsieg wollten wir die Tabellenspitze verteidigen. Wir waren gut im Spiel, doch kamen die Gäste nach 5 Min. zur 0:1 Führung als unsere Abwehr samt Torwart nicht ganz auf der Höhe war. Jeder Spieler musste jetzt ein bisschen mehr bringen. Nach einer guten Aktion von Giovanni kamen wir zum Ausgleich. Weiter gute Changen wurden leider vergeben, ehe Rico völlig verdient uns in Führung brachte. Dies sollte bis zur Halbzeit halten, aber leider liessen wir uns auf der rechten Abwehrseite total überlaufen und so kamen die Gäste mit dem Pausenpfiff zum Ausgleich.
Nach der Halbzeit wollten wir das Tempo erhöhen und kamen zu guten Möglichkeiten. Unser Stürmer Tom war angeschlagen und wollte in der 54. Min. unbedingt in das Spiel. Mit dem zweiten Ballkontakt brachte er uns dann auch mit 3:2 wieder in Führung. Diese wurde bis zum Abpfiff gut verteidigt. In der letzten Minute hatten die Gäste noch eine Riesenchange die sie aber vergaben. So kamen wir etwas glücklich aber durchaus verdient zu unserem Heimsieg.

Ralf Lauber

 

C-Jugend: SV 08 Laufenburg - SG Binzgen  1:5 (1:3)

Schweres Spiel, aber dennoch Sieger

Tore: Kollnberger Alexander (19.), Semann Marc (30.) Wassmer Cedric (24.,65.,69.)

Am Samstag, den 30.09.2017, um 12.30 Uhr spielte die SG Binzgen gegen den SV Laufenburg im Waldstadion in Laufenburg. Die SG Binzgen wollte an die Top-Leistung vom Mittwoch anknüpfen. Sah dann auch so aus. In der 2. Minute schon eine 1000%, der Torwart wurde umspielt und unser Stürmer stand vor dem leeren Tor und schob den Ball am Tor vorbei. Wenn man solche Dinger nicht macht, muß man sich nicht beschweren, wenn der Gegner stärker wird. So kam es auch. In der 10. Minute ging der SV Laufenburg mit 1:0 in Führung. Aber dieses Mal ließ die Mannschaft von der SG Binzgen den Kopf nicht hängen und Alexander Kollnberger setzte in der 19. Minute den Ausgleichstreffer zum 1:1 ins Netz. Wir konnten den Gegner immer wieder unter Druck setzen. In der 24. Minute brachte uns Cedric Wassmer mit dem Treffer zum 1:2 in Führung. Nach ein paar vergebenen Chancen schoss Marc Seemann in der 30. Minute zum 1:3 Halbzeitstand ein.
In der 2. Hälfte schraubte die SG Binzgen das Tempo etwas zurück. In der 65. Und 69. Minute erhöhte Cedric Wassmer allerdings dann noch auf 1:5, was gleichzeitig auch der Endstand war.

Aufstellung:
(1) Troll Simon
(2) Rieple Luca
(3) Frei Johannes
(4) Schneider Justin
(5) Leuenberger Fabian
(6) Schaaf Luis
(7) Fritsche Tim
(8) Tröndle Angelina
(9) Lauber Lukas
(10) Wassmer Cedric
(11) Seemann Marc

Ersatz:
(12) Albietz Philipp
(13) Kollnberger Alexander
(14) Iudici Giuseppe
(15) Caruso Marco

Trainer: Patrick Schatz, Harald Stöcklin

Vorschau: So. 8.09.2017 um 13.00 Uhr SV Niederhof – SG Binzgen in Niederhof
 

F-Jugend: Start in neue Saison mit Turnier beim SV Görwihl



B-Jugend: SG Binzgen : SG Wehr 2  5:1



Wir starteten am 16. September mit einem Heimspiel in die neue Runde. Aktuell stehen uns 16 Spieler zur Verfügung. Leider haben sich einige Spieler schon in der Rückrunde nicht mehr bei uns gemeldet und sind nicht mehr gekommen.
Zwei Spieler waren verletzt oder krank, so standen 14 Mann im Kader. Wir wollten von Beginn an dominant auftreten. So kamen wir gleich zu guten Möglichkeiten ehe Tom mit einem guten Angriff das 1:0 erzielte. Jetzt kamen wir gut ins Rollen. Leider hat uns der Schiedsrichter mehrere gute Möglichkeiten durch Abseitspfiffe, die völlig falsch waren, genommen. So stand es in der Halbzeit nur 1:0.
Nach der Pause waren wir eigentlich gut im Spiel, als nach einem Eckball der Gegner zum Ausgleich kam. Leider gab der Schiedsrichter erst Abschlag für uns und liess sich dann vom Gegner überzeugen, dass es doch Eckball gewesen sein sollte. In dem Durcheinander waren wir dann nicht gut genug Konzentriert.
Wir brauchten ein paar Minuten bis wir uns wieder gefangen hatten. Dann war es Raphael nach einem Eckball der uns mit einem Kopfball wieder in Führung brachte. Zwei Minuten danach brachte und Giovanni mit 3:1 in Führung. Tom erhöhte in der 69 min. auf 4:1. Rico erzielte mit dem 5:1 den völlig in dieser Höhe verdienten Sieg,
Nach der durchwachsenen Vorbereitung ein guter Saisonstart. Macht weiter so Jungs.
Weitere Bilder vom Spiel sind auf unserer Facebookseite zu finden.

Die nächsten Spiele:
Mittwoch 20 Sept. 19:30 Uhr Pokalspiel in Rotzel
SG Binzgen : SG Griessen.

Samstag 23. Sept. 15:00 Uhr 2. Verbandspiel
SG Binzgen : FC Bad Säckingen.

Ralf Lauber
 


C-Jugend beginnt Vorbereitung

Trainerteam:
Harald Stöcklin,
Tel.: +49 7763/21275   Handy: +49 173 858 14 64   E-Mail: harald.stoecklin@arcor.de
Patrick Schatz, 
Handy: +49 174 184 14 89
Mika Ebner,  Handy: +49 152 319 73 486

 

Trainingszeiten:

05.07. – 10.09.2017 (Vorbereitung)
Mo., Mi. und Fr. 18.30 – 20.00 Uhr in Binzgen

Ab 11.09.2017 (Saison 2017-2018)
Di. und Fr. von 18.30 Uhr – 20.00 Uhr in Binzgen


Vorbereitungsspiele/Turniere:
Sa. 22.07.2017 ca. 10.00 Uhr Turnier in Schopfheim 
(Spiele: 9:17 Uhr: FC Bergalingen; 10:25 Uhr SV 08 Laufenburg; 11:00 Uhr SV Schopfheim 2; 11:34 Uhr TuS Binzen 2)
Do. 27.07.2017 ca. 17.00 Uhr VfB Waldshut
So. 13.08.2017 ca. 16.00 Uhr Spvgg Brennet-Öflingen
Sa. 19.08.2017 ca. 16.00 Uhr SV Niederhof
Sa. 09.09.2017 Trainingswochenende von 10.00 Uhr – 14.00 Uhr ca. 16.00 Uhr FC Kaisten
So. 10.09.2017 Trainingswochenende von 10.00 Uhr – 14.00 Uhr ca. 15.00 Uhr VfB Waldshut (Turnier)

 

Jugend am Altstadtlauf in Bad Säckingen


Auch in diesem Jahr waren diverse Jugendspieler mit grosser Freude am einmal mehr toll organisierten Bad Säckinger Altstadtlauf dabei.

 

9. Rückrundenspiel der B-Jugend Kreisliga 2
Vorrunde: FV Fahrnau : SG Binzgen 2:5
Rückrunde: SG Binzgen : FV Fahrnau 3:2


Auch gegen Fahrnau mussten wir an einem Mittwoch antreten, da sie das Spiel auch verlegen wollten. Ein paar Stammkräfte waren wieder fit uns so hofften wir das Spiel auch gewinnen zu können. Marvin brachte uns auch mit 1:0 in Führung. Doch dies brachte keine Ruhe bei uns in das Spiel. In der 24. Min glich Fahrnau aus. In der 35. Min erzielte wiederrum Marvin mit einem Weitschuss die Führung. Bis zur 69. Min. konnten wir die Führung verwalten. Doch dann brachten die Gäste den Ball zum 2:2 in unser Tor, jetzt wurde es wieder eng mit einem Sieg. Alle Kräfte mussten noch mal mobilisiert werden um das für alle 2000 Jahrgänge, letzte Spiel in der B-Jugend gewinnen zu können. Es war Lars der uns kurz vor Schluss wieder in Führung bracht und somit konnten wir das Spiel dann auch mit 3:2 Toren gewinnen. Ein hart erkämpfter aber verdienter Sieg.
 

8. Rückrundenspiel der B-Jugend Kreisliga 2
Vorrunde: SG Dogern : SG Binzgen 1:4
Rückrunde: SG Binzgen : SG Dogern 1:1


Gegen Dogern spielten wir am Mittwoch da sie das Spiel verlegen wollten. Wir wollten unbedingt gewinnen um unseren 4.ten Tabellenplatz zu sichern. Leider kamen wir in der 12. Min in Rückstand. Wir versuchten alles um ein Tor zu erzielen. Der Ball wollte an diesem Abend nur sehr schwer in das Tor. Dazu kam noch eine Schiedsrichterleistung die zu unserem Spiel passte. In der 80. Min. nahm sich Steven ein Herz und drückte den Ball über die Linie. In der Nachspielzeit wurde uns eine Abseitsstellung, die keine war, abgepfiffen. Leider sahen dies einige Spieler von uns nicht so und so kam es wie es kommen musste, der Schiedsrichter gab einem Spieler von uns die rote Karte. So blieb es beim 1:1. Leider konnten wir nicht an unsere guten Spiele anknüpfen. Dazu kam das viele Leistungsträger verletzt oder verhindert ausfielen.

 

7. Rückrundenspiel der B-Jugend Kreisliga 2
Vorrunde: FC Wallbach : SG Binzgen 5:1
Rückrunde: SG Binzgen : FC Wallbach 1:5

Im Spiel gegen Wallbach wollten wir von Anfang an dagegenhalten und unser Chancen in der Offensive suchen. Dies gelang auch ganz gut und wir konnten uns gute Möglichkeiten erarbeiten. Leider kamen wir durch eine Unachtsamkeit mit 0:1 in Rückstand. Leider fand bis zur Halbzeit der Ball nicht in das Tor des Gegners.
Nach der Halbzeit wurde die Gangart der Gäste sehr brutal. Mit vielen Fouls brachten sie uns aus dem Rhythmus. In der 51. und 54. Min. waren wir in der Verteidigung nicht gut aufgestellt und bekamen zwei Gegentore. Bei einem schönen Angriff erzielte Nick in der 55. Min. den Anschlusstreffer. Der sollte uns Mut machen, aber es ging bis zur 57. Min. als wir wieder ein Tor bekamen. Nun war der Wille unserer Mannschaft gebrochen, so dass wir noch das 1:5 hinnehmen mussten.

Ralf Lauber
 

 

Jugendgeneralversammlung

 

A-Jugend mit 3 Spiele in 4 Tagen

Mittwoch: 10.05.2017 SG Hänner – SC Lauchringen 2:5 (0:3)
Tore: Niklas Greiner (67.), Lennart Meier (85.)

Samstag: 13.05.2017 SG Rheintal – SG Hänner 6:0 (3:0)
Tore: -

Sonntag: 14.05.2017 SG Hänner – SG Wutöschingen 4:4 (3:3)
Tore: Lennart Meier (1.), Lukas Kollnberger (30.), David Ücker (34.), Niklas Greiner (62.)

Eine anstrengende Woche liegt hinter der A-Jugend
Am Samstag, den 13.05.2017 um 16.00 Uhr empfing die SG Rheintal (5.) die SG Hänner (9.). Bei diesem Spiel lief die SG Hänner nur hinterher und kam überhaupt nicht ins Spiel. Der Endstand von 6:0 geht voll in Ordnung.
Am Sonntag, den 14.05.2017 um 13.00 Uhr empfing die SG Hänner die SG Wutöschingen in Rotzel. Bei diesem Spiel - im Gegensatz zum Samstag - fand die SG Hänner von Anfang an in die Spur. In der 1. Minute traf Lennart Meier aus einem unmöglichen Winkel und Gegenwind zum 1:0. Danach ließen wir dem Gegner wieder mehr Platz und so kam es, wie in den letzten Spielen, dass der Gegner dies ausnutzte und zwei Treffer zur 1:2 Führung erzielen konnte. In der 30. Minute traf Lukas Kollnberger zum 2:2 und in der 34. Minute traf David Ücker zur 3:2 Führung. Danach machten wir wieder den gleichen Fehler, dass wir dem Gegner zu viel Platz liessen. So traf die SG Wutöschingen zum Halbzeitstand 3:3.
In der 2.Hälfte wurde das Spiel härter und rupiger. Sokam die SG Wutöschingen zu einem Freistoss, dieser wurde auch versenkt zur 3:4 Führung. In der 62. Minute traf Niklas Greiner zum 4:4 Endstand.
Danke nochmals den Spielern aus der B-Jugend die uns halfen diese Spiele zu überstehen.
Super Einstellung der Mannschaft.

Aufstellung:
Nils Riemke (1), Marco Zumkeller (2), Johannes Langendorf (3), Julian Bahner (4), David Ücker (5), Janos Benz (6), Niklas Greiner (7), Nico Thoma (8), Jakob Zwigart (16), Lennart Meier (10), Dennis Palla (13)
Ersatz:
Niklas Binkert (12), Dany Goering (14), B-Jugend Spieler: Christian Wollmann, Lukas Kollnberger, Enrico Eschbach, Raphael Schatz, Gregory Lehmann.

Vorschau:
So. 21.05.2017 um 12.30 Uhr SG Görwihl – SG Hänner in Görwihl

Harald Stöcklin


Jugendabteilung wird erneut ausgezeichnet




 

A-Jugend: SG Hänner – SC Lauchringen 2:5 (0:3)

Nichts zu wollen
Tore: Niklas Greiner (67.), Lennart Meier (85.)
Am Mittwoch, den 10.05.2017 um 19.30 Uhr empfing die SG Hänner (9.), den SC Lauchringen (3.). In der ersten Halbzeit, hatte die SG Hänner einige Probleme in der Defensive. Wir waren zu offen. Daher kamen auch die Tore 0:1, 0:2 und 0:3 zustande. Die SG Hänner hatte auch einige Chancen. Der Ball lief eigentlich recht gut innerhalb der Defensive und Mittelfeld. Der letzte Pass in den Sturm kam meistens nicht an. So blieb es zur Halbzeit 0:3.
In der zweiten Hälfte lief es doch etwas besser für die SG Hänner. Aber erst kam der SC Lauchringen zum 0:4, bevor Niklas Greiner zum 1:4 in der 67. Minute per Kopf zum1:4. Nun machte die SG Hänner das Spiel schnell und lief dadurch in einen Konter, der mit dem 1:5 bestraft wurde. Danach kam Lennart Meier in der 85. Minute vor das Tor der SC Lauchringen und versenkte den Ball zum 2:5 im Netz. In der Schlussphase hatte die SG Hänner noch einige Chancen aber leider wurde keine verwertet.

Aufstellung:
Nils Riemke (1)
Marco Zumkeller (2)
Julian Bahner (4)
David Ücker (5)
Janos Benz (6)
Niklas Greiner (7)
Jakob Zwigart (9)
Lennart Meier (10)
Niklas Binkert (12)
Dennis Palla (13)
Dany Goering (14)

Ersatz:
Johannes Langendorf (3)
Gregory Lehmann (11)
Enrico Eschbach (8)

Vorschau:
Sa. 13.05.2017 um 16.00 Uhr SG Rheintal – SG Hänner in Rheinheim
So. 14.05.2017 um 13.00 Uhr SG Hänner – SG Wutöschingen in Rotzel

Harald Stöcklin

 


 

6. Rückrundenspiel der B Jugend Kreisliga 2

Vorrunde: SG Albbruck : SG Binzgen 1:3
Rückrunde: SG Binzgen : SG Albbruck 3:1

Gegen Albbruck wollten wir unbedingt gewinnen. So spielten wir von Anfang an auf guten Ballbesitz und wollten so unsere Chancen erarbeiten. Wir hatten viele und sehr gute Möglichkeiten, ehe uns Christian mit 1:0 in Führung brachte. Dies war auch der Halbzeitstand - leider konnte sich unser gutes Spiel nicht in mehr Toren wiederspiegeln.
So blieb Albbruck mit ihren langen Abschlägen immer gefährlich, ohne aber sogenannte 100% zu haben. In der 48. und 56. Min brachte uns Tom mit zwei schönen Tore auf 3:0 in Front. Nur ein direkt verwandelter Freistoss konnte uns noch überwinden. So  dass wir völlig verdient, dieses Spiel mit 3:1 gewannen.
Leider hat sich Niklas bei einem Zusammenprall mit dem Torwart von Albbruck ein Band angerissen und fällt für den Rest der Saison aus. Niklas, auf diesem Weg alles Gute und gute Besserung.

Leistung durch Spass, Spass durch Leistung

Ralf Lauber

 

5. Rückrundenspiel der B Jugend Kreisliga 2

Vorrunde: SG Binzgen : FC Bad Säckingen 3:0
Rückrunde: FC Bad Säckingen : SG Binzgen 2:1

Da wir in der Rückrunde immer noch kein Spiel gewonnen hatten, wollten wir in Säckingen unbedingt gewinnen. Leider kam es wieder anders als gedacht. Nach einem guten Start in das Spiel brachte uns ein unglückliches Tor, in der 3. Min. mit 1:0 ins Hintertreffen. Wir versuchten das Spiel mit viel Ballbesitz zu bestimmen und uns immer wieder gute Möglichkeiten zu erspielen. Bei einem Aufbaufehler des Torwarts Johannes spielte er den Ball genau in die Füsse eines Spielers von Säckingen der dann leider den Ball nur noch in unser Tor einschieben musste. Es brauchte einige gute Worte des Trainerteams um die Mannschaft wieder aufzurichten.
Wir beherrschten die ganze zweite Halbzeit, Bad Säckingen hatte praktisch keine Torchance mehr. Leider vergaben wir unsere guten Möglichkeiten leichtfertig. Erst in der 67. Min. erzielte Lukas mit einer guten Leistung den Anschlusstreffer. Unsere guten Chancen auch nach dem Treffer  sollten eigentlich zu einem lockeren Sieg reichen. Das Spiel der Mannschaft war gut, doch leider besiegten wir uns selbst.

Gute Leistung der Mannschaft aber das Spiel leider verloren. Macht weiter so Jungs, ihr seid auf einem guten Weg.

Ralf Lauber

  

4. Rückrundenspiel der B Jugend Kreisliga 2

Vorrunde: SG Hausen : SG Binzgen 1:0
Rückrunde: SG Binzgen : SG Hausen 2:3

Nach den letzten Partien, die wir alle nicht gewinnen konnten, hatten wir uns sehr viel vorgenommen. Leider begannen wir das Spiel mit einem Eigentor und liefen nach der 3. Min dem Rückstand hinterher. Einen guten Angriff konnten wir mit einem Tor abschliessen und wollten auch die Führung. Es war ein offenes Spiel. Bei dem Versuch das Spiel von hinten aufzubauen, machten wir einen Fehler den die Gäste zur 1:2 Halbzeitführung nutzen.
Nach der Halbzeit, waren die Gäste, besser aus der Pause gekommen so dass wir das 1:3 hinnehmen mussten. Nun wurde es schwierig. Sie verwalteten die Führung, so dass wir erst zwei Minuten vor Schluss zum Anschlusstreffer  kamen. Leider hatten wir nicht immer alle Aktionen zu 100 % fertig gespielt. Egal ob im Angriff oder in der Verteidigung. Es wurden zu viele Fehler gemacht.

Ralf Lauber




Jugend erneut für aussergewöhnliche Jugendarbeit prämiert

 

B-Jugend: Bericht zur Hallenrunde und Vorbereitung Winter 16/16

Nach dem letzten Spiel der Vorrunde gingen wir sofort zum Training in die Halle. Am 17.12 nahmen wir mit der B2 an der Hallenbezirksmeisterschaft in der Rappensteinhalle teil. Die von der SG veranstaltet wurde und spielten gegen:
SG B2 : TUS Binzen 2 2:0
SG B2 : SV Schopfheim 2 4:0
SG B2 : Steinen-Höllstein 2 1:3
SG B2 : TUS Lörrach Stetten2 2:1

Dies reichte als Gruppendritter für das Erreichen der Zwischenrunde in Schopfheim. Dort trafen wir am 22. Januar 2017 auf: Einen Verband-; einen Landes- und zwei Bezirksligisten, dazu noch zwei aus der Kreisliga. Die Ergebnisse waren super, gegen Nollingen und Laufenburg wäre ein Sieg auch möglich gewesen.

SG B2 : SV Weil2 (Bezirksliga) 0:3
SG B2 : Steinen-Höllstein 2 1:1
SG B2 : Steinen-Höllstein 1 (Bezirksliga) 0:4
SG B2 : VfB Waldshut 2:1
SG B2 : SV Nollingen (Landesliga) 0:1
SG B2 : SV Laufenburg (Verbandsliga) 0:1

Die B1 traf schon in der Vorrunde der HBM auf richtig harte Brocken. Wir hatten es am Sonntag 18.12 in der Rappensteinhalle mit vier Landesligisten zu tun.
SG B : SG Schönau (Landesliga) 0:2
SG B : SV Weil (Landesliga) 2:4
SG B : SV Nollingen (Landesliga) 0:1
SG B : SG Wittlingen (Landesliga) 0:2
Wir haben uns tapfer geschlagen und nie aufgegeben. Die Einteilung der HBM war zum Teil fragwürdig, aber es ist auch nicht einfach hier eine etwas gerechtere Einteilung der Vorrunde vorzunehmen.
Kompliment an beide Team, das habt ihr richtig gut gemacht.

An unserem eigenen Hallenturnier am 20. Januar belegten wir von 6 Mannschaften den 3. und 4. Platz. An weiteren Turnieren nahmen wir mit der B-Jugend nicht teil. Wir waren insgesamt 10-mal im Hallentraining.

Ab dem 23. Januar konnten wir Montags auf dem Kunstrasen in Laufenburg trainieren. Danke hier nochmals an die Verantwortlichen von Laufenburg. Zwei Vorbereitungsspiele konnten wir bestreiten.

SV Murg (Bezirksliga) : SG Binzgen 5:1
SG Binzgen : Steina-Schlüchttal (Bezirksliga) 1:7

Dazu noch insgesamt 15 Trainingseinheiten zur Vorbereitung auf die Rückrunde. Wir sind auf einem 4. Tabellenplatz - punktgleich mit Wehr aber einem Spiel weniger.
Am Sonntag 12. März um 13:15 Uhr bestreiten wir unser erstes Rückrundenspiel in Wehr. Dies wird gleich ein harter Brocken werden.

Leider waren in der Vorbereitung viele Spieler verletzt oder Krank, so dass die Vorbereitung nicht optimal verlief. Ausserdem mussten wir aus aktuellem Spielermangel die B2 vom Rundenbetrieb abmelden. Leider haben in der Vorrunde schon zwei Spieler aufgehört, dazu kamen im Winter nochmals zwei, dazu unser Tilo der uns sehr fehlt. So fehlten 5 -6 Spieler. Mit aktuell 20 -24 Spielern werden wir die Rückrunde angehen.

Die Trainer
Markus, Patrick, Frank und Ralf

 

 

Bambinis in den neuen Trainingsanzügen

Spielgemeinschaft mit: SV Hänner, FC Rotzel, SV Luttingen

Trainer/-innen:

Daniela Leuenberger, Binzgen
Mareike Strittmatter, Binzgen
Jenniffer Eckert, Binzgen
David Rugel, Binzgen

Trainingszeiten Winter: Freitag, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr Möslehalle Luttingen

 

Mannschaftsbild E-Jugend

Trainer: Dietmar Ebi, Stefan Hammerschmidt, Marvin Lauber, Lukas Kollnberger FC Binzgen
Trainer:
Norman Scheck, SV Luttingen
Trainer:
Janos Benz; FC Rotzel

Trainingszeiten:

Mittwoch 17:30 Uhr - 19:00 Uhr Sportplatz in Rotzel
Freitag 18:00 Uhr - 19:30 Uhr Sportplatz in Rotzel

 

Mannschaftsbild D-Jugend

Spielgemeinschaft mit: SV Hänner, FC Rotzel, SV Luttingen
Mannschaft gemeldet als SG Luttingen 1 (Kreisliga 3) und SG Luttingen 2 (Kleinfeld 1)

Trainer:
Gaetano Iudici, SV Luttingen
Trainer: Christian Eschbach, SV Luttingen
Trainer: Felix Ebner, SV Luttingen

Trainingszeiten:

Montags, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr Sportplatz in Luttingen
Donnerstag, 18:00 Uhr - 19:30 Uhr Sportplatz in Luttingen
 

 

SG-Juniorinnen bringen Umsatzhoch für Sport MAY im Laufenpark



Am vergangenen Samstag den 28.01.2017 bescherten die C- und B-Juniorinnen unserer Spielgemeinschaft einen genussvollen Empfang für alle Kunden des Sport May im Laufenpark. Schon von weitem konnte man die köstlichen Waffeln und die leckeren HotDogs riechen. Gepaart mit hübschen Sportlerinnen und einem herzlichen Lächeln stellen sich die hungrigen Kunden erstmal am Stand der SG an, um sich für den Einkaufsmarathon zu stärken. Von morgens 10 bis mittags 16 Uhr stellte sich so mancher Kunde erstmal mit einem heißen Kaffee in die herrlich scheinende Mittagssonne und genoss das Hupen der ungeduldigen Schweizer, die sich um den 1. Platz beim Stempeln am Zollübergang warm warteten. So mancher von ihnen hätte sich lieber zuvor etwas Süßes am Stand der SG holen sollen. Süßes soll ja schließlich beruhigen. Herzlichen Dank an alle Helfer und an Sport May für die Möglichkeit unsere Jugendkasse etwas aufzubessern.
Jugendleiter
Michael Rieple

Die SOKO „Gelber Sack“ hat wieder zugeschlagen



Wie auch in den vergangenen Jahren leistete die SG-Jugendabteilung eine super Leistung beim Verteilen der „Gelben Säcke“ im Stadtgebiet Laufenburg und deren Ortsteile Rhina, Stadelhausen, Luttingen, Hochsal, Rotzel, Grunholz und Binzgen. Die knapp 100 Helfer verteilten die 3600 Rollen in etwa 3 Std. Sportlich gesehen heißt das, dass wir alle 3 Sek. einen „Gelben Sack“ in den Briefkasten gelegt haben.
Ein Herzliches Dankeschön an alle Helfer !!
Von den „Kleinsten“, den Bambinis, bis zu den A-Jugendspieler waren alle hochmotiviert dabei und hatten mächtig viel Spaß. Auch das Wetter zeigte sich von seiner nicht so kalten Seite und verwöhnte uns mit etwas Sonne. Zum Abschluss gab es dann Würstchen und etwas zum Trinken im Vereinsheim des SV Hänner. Eine wiedermal rundum gelungene Aktion.

Jugendleiter
Michael Rieple

 

SG-Jugendturnier 2017 in der Rappensteinhalle

Die große SG Jugendabteilung der Vereine FC Binzgen, FC Rotzel, SV Hänner und SV Luttingen veranstalteten das diesjährige Hallen-Jugendturnier am vergangenen Freitag und Samstag.


Die B-Jugend-Teams vom Freitagabend

Am Freitagabend spielten die C- und B-Junioren in spannenden Spielen um jeweils die Plätze 1 bis 6. Zudem gab es für die Mannschaft mit den wenigsten Fouls einen Fair-Play Preis in Form eines Spielballes. Im Endspiel spielten bei den C-Junioren der SV Niederhof  gegen den SV Murg und bei den B-Junioren der SV Murg 2 gegen den SV Murg 1. Sieger bei den C-Junioren wurden der SV Niederhof und bei den B-Junioren nach einem spannenden 8m Schießen der SV Murg 2 mit 6:5.


 

Der Samstag startet mit einem E-Jugendturnier bereits um 09:00 Uhr. 8 regionale Mannschaften kämpften in den einzelnen Gruppenspielen um den Einzug in die Finalrunde. Am Ende gelang es dem FC Bad Säckingen in einem packenden Endspiel gegen den SV Niederhof 2 diese mit 0:1 zu besiegen. Der SV Eschbach erhielt den Fair-Play Preis mit nur 2 gezählten Fouls im ganzen Turnier.

Nach der Pokalvergabe an die Mannschaften startete das F-Jugendturnier. Die 5 angetretenen F-Jugendmannschaften im Alter von 7 bis 8 spielten in einer Gruppe jeweils gegeneinander. Am Schluss waren alle Sieger und konnten sich über eine Medaille und etwas Kleines zum Spielen freuen.

Nachdem die F-Jugendspieler mit stolzer Brust und einem Lächeln im Gesicht das Spielfeld räumten, versammelten sich die mittlerweile 33 Jugendtrainer und 14 Funktionäre der SG in der Halle, um vom Elternbeisitzer Uwe Lauber ein kleines Dankeschön der Eltern zu überreichen. Uwe Lauber erwähnte in seiner Rede den hohen Einsatz der Trainer und Funktionäre, die ehrenamtlich und unermüdlich die Betreuung von nunmehr 210 Jugendspielerinnen und Spielern Woche für Woche bewältigen. Im Anschluss übergab er das Mikrophon an Michael Rieple 1. Jugendleiter des FC Binzgen. Michael Rieple bedankte sich bei den eingeladenen Sponsoren der SG-Jugendabteilung für Ihre finanzielle Unterstützung im Rahmen der erweiterten Beschaffung von Trainingsanzügen, mit einem Bild aller Jugendmannschaften und lud sie zu Kaffee und Kuchen an die sehr reichhaltige und leckere Kuchentheke ein.

Gleich im Anschluss an die Ehrungen startete ein Einlagespiel der neuen SG- C Juniorinnen Mannschaft gegen den FC Bergalingen. Hier zeigten die Mädchen, dass auch sie das Spiel mit dem Ball beherrschen.

Nun war es soweit die Königsklasse machte sich für ihr Turnier bereit. 4 Mannschaften im Jahrgang 2010 und 4 im Jahrgang 2011 standen zappelig in den Gängen der Halle. Die Bambinis waren mit ihren zahlreich angereisten Eltern ab 15 Uhr ein weiteres Highlight des Tages. Im Trikot und unter Jubel von Mama, Papa, Oma und Opa durch die Halle fegen und den Ball irgendwie ins Tor bringen, dass ist das Rezept für lachende Kinder und eine volle Tribüne. Alle Bambinis erhielt am Ende eine Medaille und einen kleinen Sachpreis.   

Gegen 18:00 Uhr startete die letzte Turnierrunde des Tages. Die D-Junioren spielten in einer Doppelrunde um den Einzug in die Platzierungsspiele. Man merkte, dass die Spieler in den einzelnen Derbys alles gaben und bis zur letzten Sekunde gekämpft wurde. Am Schluss jedoch gaben sich Verlierer und Gewinner fast immer die Hand und freuten sich auf die bevorstehende Siegerehrung.

Im Endspiel der D-Junioren standen sich der SV Luttingen 1 gegen den SV Niederhof 1 gegenüber. Der SV Luttingen 1 entschied dies jedoch ungefährdet mit 3:1 für sich und stand somit als Turniersieger bei den D-Junioren fest. Den Fairplay-Spielball ging an den SV Niederhof 2 mit den wenigsten Fouls im D-Jugendturnier.

Die SG-Jugendabteilung bedankt sich recht herzlich bei allen Helfern und Kuchenspender für Ihren Einsatz.

Weitere Bilder vom Jugendturnier sind auf unserer Facebook-Seite zu finden.

SüdkurierBericht zu unserem Jugendturnier hier

Nächste Termine:
28.01.2017
– Verteilen der Gelben Säcke im kompletten Stadtgebiet von Laufenburg
28.01.2017 – Bewirtung bei Sport May in Lfbg. zur Bundesliga–Rückrunde von 11-16 Uhr.

Sportliche Grüße

Michael Rieple
1.Jugendleiter FC Binzgen

 

B-Jugend: Neues Mannschaftsbild

 

F-Jugend: Aktuelle News

Kalender mit den aktuellen Terminen der F-Jugend hier

Trainingszeiten in der Rappensteinhalle Laufenburg:  
Montags, 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr

Während der Schulferien und an Feiertagen findet kein Training statt.
Nach den Osterferien werden wir wieder draußen trainieren.


 

Wir nehmen an folgenden Hallenturnieren teil:
F1+ F2         17.12.2016    Turnier in Murgtalhalle in Murg
F1                18.12.2016    Turnier in der Chilbihalle in Waldshut
F2                18.12.2016    Turnier in der Rappensteinhalle in Laufenburg
F1 + F2        21.01.2017    Turnier in der Rappensteinhalle in Laufenburg
F1 + F2        19.02.2017    Turnier in der Seebodenhalle in Wehr


 

B-Jugend: Nachholspiel und Abschluss Vorrunde

FV Fahrnau  :  SG Binzgen  2:5

Zu unserem Auswärtsspiel gegen Fahrnau konnten wir wieder mit 13 Spieler anreisen. Doch leider verletzte sich Tom nach 12 Minuten so schwer, dass er gegen Lukas ausgewechselt werden musste. Gute Besserung Tom auf diesem Wege. Leider waren wir in dieser Wechselphase nicht gut aufgestellt. Lukas war noch nicht richtig warm und noch draussen. So kam die Heimmannschaft zu einem Eckball. Er erreichte einen allzu freien Mitspieler und er schoss ihn in das Tor. Nun waren wir gefordert und wollten zurück ins Spiel. Mit gutem Aufbauspiel versuchten wir über den Ballbesitz Sicherheit zu bekommen. Dies gelang nicht immer, da wir immer wieder lässige Bälle spielten. Die zogen sich durch das ganze Spiel durch. Teilweise super vorgetragene Angriffe mit ca. 30 Ballkontakten und anschliessenden Toren standen immer wieder diese Unkonzentriertheit gegenüber. In der 15. und 18 Min. waren es Lars und Nick die so einen Angriff abschlossen und uns mit 1:2 in Führung brachten. Eine Minute vor der Pause erhöhte wiederrum Lars auf 1:3.
Nun sollte eigentlich nichts mehr passieren, doch einem Fehler unserer Hintermannschaft war es zu verdanken, dass die Platzherren zum Anschlusstreffer kamen. In der 52 Minute erzielte Marvin endlich ein Tor und Raphael konnte mit einem sehenswerten Freistoss aus ca. 25 Metern in den Winkel unser Ergebnis auf 2:5 erhöhen. Dies war dann auch der Endstand.

Vielen Dank an die ganze B-Jugend Mannschaft. Es war eine interessante Vorrunde mit vielen Highlight wie auch Tiefpunkte. Ein Tiefpunkt war der Unfalltod unseres Spielers Tilo Krug am 20. September. Montags noch bei uns im Training und am nächsten Tag nicht mehr unter uns.


Nach dem Spiel in Fahrnau besuchte die ganze Mannschaft die Unglücksstelle und fuhren anschliessend gemeinsam an sein Grab am Laufenburger Waldfriedhof. In Schwörstadt spielten die Spieler über eine Musikbox mehrere Male sein Lieblingslied:  «Young, Wild and Free»   ab und jeder zündete für Tilo nochmals eine Kerze an.
Wir werden dich nicht vergessen Tilo.

Ralf Lauber

 

C-Juniorinnen: Mannschaftsbild


stehend von links: Leatica Schlobies, Lara Draganski, Dilara Tug, Jara Flum, Azra Pala, Vanessa Bartsch, Vanessa Lo Grande, Melisa Dursun, Marina Rünzi, Trainerin Valeria Montalbano;
sitzend von links: Laura Böhm, Hanin Mohamad, Alisa Weber, Janine Sklenar, Gabriela Bürgi, Celina Schlobies, Leoni Gassmann;
es fehlen: Viviane Ferrara (Co-Trainerin), Selina Reinhard, Anna Oberle;

 

B-Jugend: 10. Verbandsspieltag der B1 in Dogern Kreisliga 2
SV Dogern : SG Binzgen 1:4
Wegen starken Regens am Donnerstag und Freitag hatten wir das Spiel gegen Dogern nach Dogern verlegt. Leider mussten wir auf dem Hartplatz spielen, weil der Rasen noch nicht gemäht war.
Wir taten uns schwer auf diesem tiefen nassen Sand. Der Ball lief nicht, er konnte kaum hoch gespielt werden, da er schwer und immer voller Sand war. Dadurch kamen die Spieler nur langsam in das Spiel. Nach einem Durcheinander im 16er der Gäste reagierte Tom am schnellsten und schoss den Ball ins Tor. Dies war auch gleichzeitig die Halbzeitführung.
In der zweiten Hälfte kamen wir besser ins Spiel und mit drei frischen Kräften lief der Ball auch besser, so dass wir zu ein paar guten Chancen kamen. Bei einem Eckball der Gäste bekam Chrissi den Ball an den Oberarm und der gut Leitende Schiedsrichter gab Elfmeter. Jojo ahnte die Ecke doch konnte er den Ball nicht halten. Jetzt mussten wir nochmals eine Schippe drauflegen, wenn wir noch gewinnen wollten. Zwei Minuten nach dem Ausgleich kamen wir zu einem Elfmeter wegen gefährlichen Spieles im 16er der Heimmannschaft. Noah nahm den Ball und brachte uns wieder in Führung. Nach einem Weitschuss von Lukas der vor dem Torwart aufsprang und anschliessen über ihn in das Tor fiel und einem Tor von Nick kamen wir zum verdienten 1:4 Auswärtssieg.
Es war kein einfaches Spiel, wir mussten an unsere körperlichen Grenzen gehen und alles in die Waagschale werfen, um zu gewinnen. Wir hoffen das dieser Sieg uns weiterhin Auftrieb gibt für die GANZE B Jugend.

Vorankündigung: Pokalspiel der B Jugend am Mittwoch 16.11.2016 um 19:15 in Hänner

Ralf Lauber
 

 

A-Jugend: Neues Mannschaftsbild


Weitere Infos nach Klick auf das Bild


 

Qualifikationsspiel für die Pokalteilnahme der B-Jugend
Montag 24. Oktober um 19:00 Uhr in Hänner

SG Binzgen : SG Hochrhein 3:2
In der Qualifikation zur Teilnahme an der Pokalrunde mussten wir gegen die SG Hochrhein antreten. Sie spielen wie wir in der Kreisliga. Wir wollten natürlich gewinnen. Mit ein paar kranken und verletzten Spieler kamen ein paar aus der B2 zum Einsatz. Wir dominierten das Spiel und hatten in der ersten Halbzeit einige 100%ige Torchancen. Eine davon nutzte Tom in der 30. Min zur Führung. Danach hatte alleine Nick zwei und Noah eine dicke Möglichkeit, um das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Doch plötzlich kamen die Gäste durch zwei individuelle Fehler in unserer Abwehr innerhalb von drei Minuten zur 1:2 Halbzeitführung.
In der Halbzeit nahmen wir drei Auswechslungen vor. Wir waren wieder spielbestimmend und so konnte Nick eine der Chancen zum 2:2 nutzen. Jetzt wurde es wieder spannend. Beide Mannschaften wollten den Sieg. Wir waren kurz vor Schluss durch ein Tor von Lars die etwas glücklichere Mannschaft und erzielten den 3:2 Endstand.
Vom Verlauf der Partie waren wir immer mehr am Sieg dran als unsere Gegner, da wir auch ein ordentliches Plus an Grosschancen hatten. Unser Torwart musste in der zweiten Halbzeit nur einen Ball halten.
Nun stehen wir in ersten Runde des Pokales. Dort treffen wir auf Horheim. Ein Termin des Spieles muss erst noch besprochen werden. Infos dazu finden sie demnächst auf der Homepage des FC Binzgen.
Ralf Lauber

 


7. Verbandsspiel der B1 in Hänner Kreisstaffel 2

SG Binzgen : FC Wehr 2:1

Zum Nachholspiel mussten wir nach Hänner, da wir in Binzgen kein Flutlicht haben. Danke an die Vorstandschaft des SV Hänner, dass dies möglich gemacht wurde.
In der Vorbereitung verloren wir gegen diesen Gegner mit 0:7 zu Hause. Dieses Ergebnis wollten wir nicht nochmal zulassen. Mit einer veränderten Aufstellung wollten wir dagegenhalten. Wehr setzte uns von Anfang an stark unter Druck, so dass wir selten zu unserem Spiel fanden. Sie hatten mehrere gute Möglichkeiten, die aber meist neben das Tor gingen. Nur selten musste unser Torwart Raphael eingreifen und wenn doch hatte er den Ball sicher in den Händen. Bis zur 34. Min. da lag der Ball dann doch in unserem Tor. Wir erreichten selten das gegnerische Tor. Erst in der letzten Minute der ersten Halbzeit hatten wir einen guten fliessenden Angriff der vom Torwart pariert wurde.
In der Halbzeit wurde in der Kabine viel diskutiert was wir besser machen könnten. Es lag vieles an der Einstellung jedes einzelnen Spielers. Jeder musste für sich mehr bringen. So wollten wir die zweite Halbzeit besser angehen.
Wir kamen auch besser in das Spiel und kamen öfter vor das Tor des Gegners. Nach einem von Fabian geschossen Freistoss konnte der Ball nicht vom Torwart festgehalten werden und gab es im 16er ein Durcheinander. Plötzlich war der Ball im Netz - Lukas hatte sehr schnell reagiert und den Ball ins Tor gespitzelt.
Nun waren die Wehrer angeschlagen und wir kamen immer besser ins Spiel. Mehrere gute, schnelle Spielzüge brachten uns keinen Torerfolg. Bis sieben Minuten vor Schluss der eingewechselte Enrico den Ball zu Tom spielte und dieser den Ball am Torwart vorbei ins Tor schoss. Welch ein Jubel der Spieler.
Bereits nach den Ausgleich war es härter geworden, dies belegen die 5 Gelben Karten für die Gäste und die zwei Gelben Karten gegen uns aus. Leider war es beide Male der gleiche Spieler von uns und so mussten wir die letzten 5 Minuten in Unterzahl kämpfen.
Grosses Lob dem Team für diesen erkämpften und Dank der zweiten Halbzeit auch ein bisschen verdienten Sieg. Die erste Halbzeit vergessen wir mal schnell und hoffen so eine nicht wieder erleben zu müssen.
Ralf Lauber



Bambinis: Neues Mannschaftsbild

Für Einsteiger und Schnupperkinder (ab 3.5 Jahren):
Einfach bei einem Training mal vorbeischauen. Sportbekleidung, Turnschuhe und eine Trinkflasche mit Wasser reichen. Notfalls einfach Mama und Papa mitbringen und zuschauen lassen. Wir freuen uns auf dich!!!

Trainingszeiten: Freitag, 17:00 Uhr - 18:00 Uhr Sportplatz Binzgen

Trainer/-innen:
Daniela Leuenberger, Binzgen
Mareike Strittmatter, Binzgen
Jenniffer Eckert, Binzgen
David Rugel, Binzgen

 

C-Jugend: 3 Spiele...9 Punkte - Perfekter Saisonstart

1. Spieltag
SG Rotzel - SG Nöggenschwiel 1:0
Am Samstag den 17.09.2016 begann für uns das Abenteuer Bezirksliga. Zu Gast hatten wir die SG Nöggenschwiel welcher letzte Saison Bezirksliga spielte. Wir kamen gut ins Spiel und hatten ein paar gute Chancen. Es dauerte aber bis zur 15 min. bis wir unser erstes Tor in der Bezirksliga erzielen konnten. Danach verloren wir den Faden und der Gegner spielte immer besser. Mit einer 1:0 Führung ging es in die Pause. Nach der Pause stimmte wieder die Abstimmung was aber nicht lange anhielt. Der Gegner war aggressiver und versuchte immer wieder mit langen Bällen seine Stürmer ins Spiel zu bringen. Am Ende blieb es beim 1:0 zu für uns und wir hatten die ersten 3 Punkte eingefahren.

2. Spieltag
FC Wallbach - SG Rotzel 3:4
Am 24.09.2016 waren wir in Wallbach zu Gast. Von Anfang an hatte wir das das Spiel im Griff. Der Ball lief gut in unseren Reihen. Es dauerte bis zur 21 min. ehe Gianni das 1:0 für uns schoss. Kurz vor der Pause erhöhte Nick auf 2:0 was auch der Pausenstand war. In der 36 min. verkürzte Wallbach auf 2:1. Unbeeindruckt davon legten wir mit einem Doppelschlag nach. Wir erhöhten in der 41 min durch Gianni auf 3:1 und in der 42 min auf 4:1 durch Deniz. Als wir uns schon als sicheren Sieger glaubten warf Wallbach nochmal alles nach vorne und verkürzte in der 68 min auf 4:2 und in der 70 min auf 4:3. Danach war Schluss und wir haben verdient die 3 Punkte mit genommen.

3. Spieltag
SG Rotzel - SV Nollingen 3:1
Am Mittwochabend den 28.09.2016 hatten wir den SV Nollingen zu Gast. Die ersten 10 min hatten wir das Spiel kontrolliert. Doch wie sie oft im Fussball kam der Gegner durch eine Unachtsamkeit zum Abschluss und ging mit 1:0 in Führung. Unbeeindruckt hiervon spielten wir souverän weiter. Wir haben Ball und Gegner laufen lassen. Der Gegner wusste sich nur mit zum Teil groben Fouls zu helfen und versuchte so unser Spiel zu stören. In der 11 min spielte Deniz einen super Pass welchen Gianni sehenswert zum 1:1 ins Tor schoss. In der 29 min war Gianni allen Abwehrspielern davon geeilt und konnte nur durch ein Foul im Strafraum am Torschuss gehindert werden. Der Schiri zeigt auf den Punkt und Gianni verwandelte souverän zur 2:1 Pausenführung. Die zweite Halbzeit begann wie die erste aufgehört hat. Wir dominierten das Spiel und haben dem Gegner keine Chance gelassen. In der 56 min konnte Maurice auf 3:1 erhöhen was auch der Endstand war. Dies war das beste Spiel was ich bisher diese Runde gesehen habe. Man merkte jedem einzelnen an das man das Spiel gewinnen will. Jungs weiter so.

Nach drei Spieltagen führen wir die Tabelle der Bezirksliga an. Ein Einstand nach Maß. Jetzt heißt es, die Leistung in die die nächsten Spiele mit zunehmen. Am Samstag geht es weiter, da sind wir zu Gast in Murg. Spielbeginn ist um 12:45 Uhr.

Eure Trainer
Rocco, Patrick und Sven

 

B-Jugend: Erste Verbandsspiele von B1 und B2

1. Verbandspiel der B2 in Rotzel Kreisstaffel 3 Kleinfeld
SG Binzgen : VFR Horheim 0:4
Im ersten Verbandspiel kamen wir gleich mächtig unter Druck und lagen schon nach ca. 10 min mit 0:2 zurück. Wir fingen uns und kamen besser in das Spiel, ohne zu überzeugen. So hatten wir doch die eine oder andere kleine Möglichkeit. Mit dem Pausenpfiff bekamen wir das 0:3.
In der zweiten Halbzeit lief es etwas besser und wir bekamen nur noch ein Tor. Bei allen Spielern ist noch sehr viel Luft nach oben.

1. Verbandspiel der B1 in Wallbach Kreisstaffel 2
FC Wallbach : SG Binzgen 5:1
In Wallbach hatten wir von Anfang an einen schweren Stand. Wir machten sehr viel Fehler im Aufbauspiel. So gerieten wir sehr früh mit 1:0 in Rückstand. Wir kamen sehr schwer in das Spiel, doch plötzlich waren wir nach einem guten Angriff vor dem Tor und konnten dies mit Lukas zum 1:1 nutzen. In der 8 min. kamen wir wieder in Rückstand, da uns der Gegner das Aufbauspiel immer wieder geschickt störte. So stand es zur Halbzeit 2:1.
Nach der Halbzeit wollten wir aktiver nach vorne spielen. Dies gelang auch doch dann fiel das 3:1. Nun mussten wir uns erstmal wieder berappeln. Ab der 60 min. hatten wir dann ein paar gute Möglichkeiten und waren dem Anschlusstreffer nahe. Leider gelang er uns nicht. Stattdessen gelang den Gästen noch zwei weitere Tore. Mit ein bisschen mehr Kondition und weniger Fehlern wäre vielleicht etwas drin gewesen.

Ralf Lauber
 


C-Jugend: Mannschaftsbild der SG Rotzel


 

B-Jugend: Vorbereitung der SG Binzgen

Am 4. August startete die Vorbereitung der B-Jugend SG Binzgen. Wir haben einen Kader von 28 Spieler. Darunter zwei von FC Rotzel und drei vom SV Hänner. Wir führten 9 Trainingseinheiten und 6 Spiele durch. Leider lag die Trainingsbeteiligung in den Sommerferien nur bei 42%. Am kommenden Wochenende starten wir nun mit zwei Mannschaften in die Runde.
Mit der B1 spielen wir in der Kreisliga 2 gegen Mannschaften aus dem Hotzenwald und bis Rheinfelden.
Mit der B2 spielen wir in der Kreisliga 3 gegen Mannschaften aus dem Bereich Waldshut. Wir haben die B2 nur als 9er Mannschaft gemeldet. Das heißt wir spielen von 16er zu 16er auf die Kleinfeld Tore.
Am Samstag 10 Sept. unternahmen wir einen Trainingstag der anderen Art. Wir trafen uns in Laufenburg am Schwimmbad.



Dort musste jeder in Gruppen eingeteilt vier Bahnen schwimmen. Anschließend ging es auf das Mountain Bike und wir fuhren zwei Runden durch den schönen Binzgermer Wald.
Anschließend liefen die Jungs nochmal die Strecke. Danach gab es reichlich Spaghetti zur Stärkung. Denn am Abend spielten wir noch gegen Eschbach und gewannen das Spiel mit 2 :1.
Ergebnisse der Vorbereitung:
SG Binzgen B : SG Eschbach 2:2
SG Binzgen B : SG Binzgen/Niederhof AH 7:0
SG Binzgen B : SG Murg (Bezirksliga) 0:3
SG Binzgen B : SG Wehr B 0:7
SG Binzgen B : Tus Lörrach-Stetten 7:2
SG Binzgen B : SG Eschbach 2:1

SPASS DURCH ERFOLG; ERFOLG DURCH SPASS

Wir hoffen ab Montag 12. Sept wieder alle Spieler im Training begrüßen zu dürfen. Unserm Christian wünschen wir auf diesem Weg gute Besserung.

Fr. 16.09.2016 1. Verb.spiel SG Binzgen 2 (9er) : VFR Horheim (In Rotzel, Spielbeginn 18:00 Uhr)
Sa. 17.09.2016 1. Verb.spiel FC Wallbach : SG Binzgen Spielbeginn 16:00 Uhr

Viel Erfolg und sehr viel Spaß wünschen euch die Trainer

 


Stadionausflug der SG Jugendabteilung zum SC Freiburg gegen den AC Mailand

Bei tollstem Ausflugswetter startete der diesjährige SG Familienausflug zum ausverkauften Eröffnungsspiel des SC Freiburg gegen den AC Mailand. Wie auch in den vergangenen Jahren wurden wir sicher mit dem Busunternehmen RÜD und ihrem Fahrer Klaus Bayer entspannt zum Spiel und wieder nach Hause gebracht. Bereits im Bus wurden die versteckt mit gereisten Bayern-Fans gezwungen den SC Freiburg Song auswendig zu lernen.
Kurz nach 15 Uhr kamen wir pünktlich im Stadion an der Dreisam an und konnten uns mit einer leckeren Stadionwurst, Pizza, Pommes und natürlich kühlen Getränke stärken, bevor auch schon gleich die Kader-Vorstellung für die kommenden Saison des SC Freiburg präsentiert wurde. Nach einer ausdrucksvollen Auftaktshow durch den EUROPA-PARK Rust begann das Spiel mit einigen Chancen auf beiden Seiten. Das Spiel schien lange Zeit ausgeglichen zu sein, bis kurz vor der Halbzeitpause der AC Mailand zweimal vor das Tor des SC Freiburg kam und den 0:2 Pausenstand einschoss.
Nach kurzer Stärkung in der Halbzeitpause ging es bei nunmehr 30 Grad auf dem Rasenplatz für beide Teams weiter. Der SC Freiburg wollte unbedingt den Anschlusstreffer erzielen und spielte sich das ein oder andere Mal eine tolle Torchance heraus. Mit einem Lattentreffer und einem in der ersten Halbzeit erzielten Abseitstor blieben jedoch die Mühen des SC Freiburg unbelohnt. So blieb es beim Endstand von 2:0 für den AC Mailand. Zum Abschied spielten die Stadionlautsprecher nochmal das SC Freiburglied und der ein oder andere holte sich im Fan-Shop noch ein SC Freiburg Souvenir. Nach einer Stunde Stau waren wir dann wieder auf der Autobahn Richtung Süden unterwegs und mit wehenden Schaals und einigen Wiederholungen des SC Freiburglied kamen wir gegen 21:00 Uhr wieder am Ostbahnhof in Laufenburg an.
Ich möchte mich nochmal bei allen bedanken für das tolle Miteinander und freue mich schon auf den nächsten Ausflug ins Schwarzwaldstadion nach Freiburg.
Schöne Grüße
Michael Rieple
 

 

C-Jugendausflug 2016 nach Schruns

Wir fuhren am Freitag, 15. Juli um 15:00 Uhr mit dem Zimmermann Busunternehmen nach Schruns im Montafon. Es stand uns ein Haus mit 30 Betten zur Verfügung. 26 Fußballer und drei Trainer waren mit an Bord. Nach der Ankunft wurden die Zimmer und Betten zugeteilt. Dann ging es auf zum hiesigen Sportplatz, dort sollte der FC Everton aus England ein Training abhalten. Leider hatten sie es kurzfristig abgesagt. Zurück im Haus wurden Spagetti gekocht und die verschiedenen, von Lothar Oeschger selbst vorgekochten, Saucen mit und ohne Hackfleisch gegessen. Es wurde eine lange Nacht.


Chefkoch Lothar Oeschger beim Zubereiten der Spaghetti

Am Samstagmorgen 10:00 Uhr durften wir auf dem Kunstrasen in Schruns eine Trainingseinheit abhalten. Dort wo auch schon oft der SC Freiburg im Trainingslager war. Auch die spanische Nationalmannschaft war zur EM - Vorbereitung in Schruns.
Danach ging es zur Stärkung zurück zum Haus, um dann um 14:00 Uhr das Spiel des FC Everton gegen eine tschechische Mannschaft anzuschauen. Nach dem Spiel standen die Profis von Everton unseren Jungs für Selfies zur Verfügung. So engen Kontakt hatte mach Jugendspieler noch nie zu Fußball Profis. Die Spieler von Everton fuhren mit dem Mountainbike zurück zu ihrem Hotel in Schruns.

Der englische Nationalspieler Leighton Baines mit den SG Spielern Rico, Tobias und Steven

Nach der Aufregung ging es in das Freibad, welches nur wenige Meter vom Sportplatz entfernt war. Die Abkühlung tat gut und im Bad war auch noch ein Volleyballturnier das mit viel Freude noch bis ins Endspiel angeschaut wurde.
Zu Hause angekommen, grillten wir im Freien und ein schöner Tag fand seinen Ausklang. In diese Nacht schliefen dann alle etwas länger.

Sonntag wurden wir um 15:00 Uhr vom Busunternehmen Zimmermann wieder abgeholt. Nach dem Frühstück wurde abgestimmt, Rodeln oder Kicken. Die große Mehrheit war für Kicken. Also liefen wir nochmals zum Kunstrasen und spielten bis 14:00 Uhr.


Kicken in eindrucksvoller Umgebung

Am Haus angekommen war der Busfahrer schon da. So konnten wir uns nochmals stärken und in Ruhe den Bus beladen.
Um 18:15 Uhr sind wir alle wohlbehalten wieder am Sportplatz in Binzgen abgesetzt worden.
Besten Dank an das Busunternehmen Zimmermann und vor allem den beiden Fahrern Uwe und Lars.

Auch einen Dank an die Mannschaft, es hat richtig Spaß gemacht.
Eure Trainer Markus, Lothar und Ralf




alle Bilder vom Ausflug sehen sie nach einem Klick auf das Bild

Bilder C-Jugendausflug


 
 

 

Familiäres Abschlussfest der SG-Jugendabteilung

Am Sonntag den 26.06.2016 veranstaltete die SG-Jugendabteilung ihr diesjähriges Abschlussfest auf dem Sportgelände des FC Binzgen. Bei angenehmen Temperaturen und herrlichem Sonnenschein hatten weit über 250 Spieler, Eltern und Funktionäre einen wunderschönen Tag miteinander erleben dürfen. Mit einer riesigen Auswahl von mitgebrachten Salaten und Kuchen und den leckeren Steaks und Würstchen, welche die Elternvertreter Ralf und Uwe in Windeseile für alle grillten, war die kulinarische Vielfalt auf der gleichen Ebene wie bei Johannes Lafer und Steffen Henssler gegeben.


Die FCB-Elternvertreter am Grill

Durch die sommerlichen Temperaturen hatten ebenso die fleißigen Helfer im Hintergrund (Ilka, Martin, Dietmar, Ralf B., Heiko, Kurt und Michael K.) alle Hände voll zu tun, die gut gekühlten Getränke an die durstigen Eltern und Kinder zu verteilen. Manche Eltern hätten vermutlich gerne einen Schnaps nach der umfangreichen Schlemmermeile gehabt aber wie auch in den vergangenen Jahren führt Ralf u. Marvin Lauber durch das Aktive-Mitmach-Programm mit Volleyball, Fußball-Kegeln, Kleinfeld-Fußball-Turnier, Fußballtennis, in dem sich Groß- und Klein miteinander und gegeneinander im EM Modus messen durften.





So vergingen die Stunden nur so im Flug, bis es dann so richtig spannend wurde. Die Trainingsbesten der einzelnen Mannschaften durften sich über Medaillen und Pokale freuen.


 

Des Weiteren wurde vom Jugendleiter des FC Rotzel Ralf Bernauer die Urkunden über den gemeinsamen Gewinn von 10.000 Euro bei der Couponaktion Südkurier und Sparkasse an die einzelnen Vereinsvertreter verteilt. Bevor die scheidenden Trainer noch gebührend mit einem kleinen Geschenk verabschiedet wurden, sollte es noch spannender werden. Michael Rieple verkündete die 4 Sieger des internen Couponwettbewerbs und den jeweils verbunden 4x4 Freikarten für den Europapark Rust und zusätzlich, unter allen Mitstreitern, ein weiteres Paket von 4 Freikarten. Alle nominierten Namen waren auf kleinen Zettelchen in einem Überraschungsei eingepackt worden. Die Glücksfee Antonia Langendorf, zog im Stile einer EM Auslosung ruhig und professionell den letzten Gewinner der Freikarten und so war es Simon Hilpert, der sein Glück erst nicht fassen konnte. Mit vielen lachenden und glücklichen Gesichter tauchte zum Schluss noch der Eismann auf und sorgte mit einem leckeren Eis für den gelungen Abschluss am diesjährigen SG-Jugendabschluss.

 

Wir freuen uns schon heute auf noch viele schöne Momente in der kommenden Saison 2016/2017 in unserer familiären Fussballgemeinschaft. 

Herzlichen Dank an Euch alle.
Michael Rieple
1.Jugendleiter FC Binzgen


 

 

 

C-Jugend ist Meister der Kreisliga 2 und steigt direkt in Bezirksliga auf



Die C-Jugend feiert nach einem nie gefährdeten 4:0 Heimsieg gegen die SG Bad Säckingen den Meistertitel in der Kreisliga 2 und steigt damit zum ersten Mal in der SG Geschichte in die Bezirksliga auf. Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft und das Trainerteam um Ralf Lauber, Lothar Oeschger und Markus Scholle.

 

++ FCB-Jugendvorstand geht komplett ins nächste Vereinsjahr ++



Auf ein erfolgreiches Vereinsjahr blickte die Jugendabteilung des FC Binzgen in seiner Jugendversammlung im Clubheim zurück. 
Begeistert berichteten die einzelnen Trainer von der vergangenen Saison. Die C1-Junioren machten den Gewinn der Meisterschaft und den erstmaligen Aufstieg in die Bezirksliga perfekt.
Jugendleiter Michael Rieple ließ in einer hervorragend ausgearbeiteten Power-Point-Präsentation die vergangene Saison noch einmal Revue passieren und konnte den Anwesenden auch die neben dem Fußballplatz stattfindenden Aktivitäten vorstellen.
Besonderes Highlight war die Durchführung des English Soccer Camps in den Osterferien auf dem Sportplatz in Rotzel. Mit diesem Projekt konnte auch der Sparkassen / Südkurier Jugendwettbewerb gewonnen werden.
In der kommenden Saison können mit den SG Partnern FC Rotzel, SV Luttingen und SV Hänner von den G-Junioren bis zu den A-Junioren in allen Jugendbereichen Mannschaften gestellt werden.
Neu für die Saison 2016/2017 werden die B-Juniorinnen des SV Hänner und SV Niederhof in der Jugend-SG integriert. Ebenso kann erstmalig eine C-Juniorinnen-Mannschaft in Spielgemeinschaft mit den bisherigen SG-Partnern sowie dem SV Niederhof gemeldet werden.
Für 10 Jahre Mitgliedschaft beim FC Binzgen konnte Jugendleiter Michael Rieple Christian Wollmann, Dominik Matt, Niklas Geiss, Lukas Kollnberger, Steven Völker, Marvin Lauber, Lukas Knobel, Jannick Meier, Nick Lauber, Tim Oeschger, Steven Lauber, Marius Rieple, Simon Hilpert sowie Luca Seidel ehren.
Unter der Leitung des Aktiv-Vorsitzenden Norbert Schäuble fanden auch die jährlichen Wahlen statt. Der komplette Vorstand wurde einstimmig für ein weiteres Jahr gewählt. Michael Rieple bleibt Jugendleiter, sein Stellvertreter Ralf Lauber, Schriftführerin Ilka Strittmatter, Kassierer Martin Seidel und Elternvertreter Uwe Lauber.
Das Amt des zweiten Elternvertreters konnte mit Ralf Hilpert wieder besetzt werden. Jugendvertreter bleiben Julian Bahner und Dominik Matt. 
Michael Rieple bedankte sich bei den Eltern, Helfern und Trainern für Ihren Einsatz und die Arbeitsdienste. 

 

 

Vorletzter Spieltag: SG Binzgen : Vfr Horheim 8:1  (Hinspiel 4:0) 

Zurück an der Tabellenspitze




Zum vorletzten Spiel der C1 empfingen wir am Samstag 04.06.2016 die Spieler vom VFR Horheim. Wie im Hinspiel wollten wir gewinnen. Leider fehlten uns Paulick und Tim Maier der am Abend zuvor mit den Fahrrad gestürzt war und leider nicht spielen konnte. Gute Besserung auf diesem Weg Tim. Wir wollten gleich gut beginnen, doch hatten die Horheimer nach ca. 30 sec. einen gefährlichen Schuss auf unser Tor gebracht, der knapp über das Tor ging. Nun waren wir gewarnt und bekamen das Spiel immer besser in den Griff und so hatte Tom gleich zu Beginn zwei Hundertprozentige die er eigentlich machen sollte, müsste. Doch Tim O. erlöste uns in der 7. Min mit dem 1:0. Dies war dann der Startschuss für weitere schöne Tore und sehr schöne Spielzüge. Tilo erzielte das 2:0. Dies sollte eigentlich etwas Sicherheit bringen, doch der Gegner unterband unser Aufbauspiel immer sehr gut, so dass wir einige Fehler begingen. Einen dicken Klops von Raphi konnte Fabian für unseren geschlagen Torwart Johannes auf der Linie gerade noch retten. Auf der anderen Seite erzielte Fabian dann mit einem Hammerschuss das 3:0, ehe Giovanni und Tom innerhalb von 3 Minuten noch vor der Halbzeit auf 5:0 erhöhten.
Nach der Pause erhöhte Tim O. auf 6:0. Bei einem Angriff der Gäste wurde ein Spieler im 16er gefault und der gut leitende Schiedsrichter Thomas Kollnberger gab Elfmeter. Jannick ahnte die Ecke konnte aber das Tor nicht verhindern. Im Gegenzug erzielte Johannes das 7:1, ehe nochmals Tom kurz vor Schluss der Treffer zum 8:1 gelang. Ein super Spiel, das uns die Jungs da gezeigt haben.
Am Samstag 11.06 bestreiten wir unser letztes Spiel gegen Bad Säckingen.
VORAB INFO:
Falls wir am Samstag unser Heimspiel gegen Bad Säckingen gewinnen, können wir Meister werden und den direkten Aufstieg in die Bezirksliga feiern.
Die C Jugend braucht am Samstag 15:00 Uhr jede Unterstützung.

Das C2 Spiel SG Binzgen2: Albbruck wurde auf den Mittwoch 08.Juni um 19:00 Uhr verlegt.

Die Trainer
Markus, Lothar und Ralf

 

A-Jugend: SG Binzgen - SG Dachsberg  2:2 (1:2)

Tore: 2x Aron Goering (15. und 54.Min);

Punkt im letzten Heimspiel der Saison



Am Sonntag, den 05.06.2016 spielte die SG Binzgen gegen die SG Dachsberg um 13.00 Uhr in Binzgen. In den ersten 45 Minuten lief bei der SG Binzgen nicht viel, wir ließen uns auf das Spiel der SG Dachsberg ein. Und so kam es, dass in der 14. Minute die SG Dachsberg mit 0:1 in Führung ging. Im Gegenzug schoss Aron Goering nur eine Minute später zum 1:1 ein. Man merkte das Spiel wurde härter. Beide Mannschaften wollten die 3 Punkte für sich. Vor der Halbzeit gelang der SG Dachsberg mit einem sehenswerten Treffer die 1:2 Führung.
In der 2. Hälfte hatte die SG Binzgen einige Torchancen konnte diese aber nicht verwerten. Erst in der 54. Minute traf erneut Aron Goering zum 2:2 Endstand.

Vorschau: So. 12,06,2016 13.00 Uhr SG Hochrhein – SG Binzgen in Hohentengen.

Trainer: Harald Stöcklin

 

Nachholspiel der C1: SC Lauchringen : SG Binzgen 0:6  (Hinspiel 1:9) 

Zum Nachholspiel fuhren wir am Dienstag 31.05 nach Lauchringen. Nach den zweiwöchigen Pfingstferien war es für einige Spieler schwer, wieder in den Rhythmus zu kommen, da einige nicht im Training waren. So taten wir uns auf dem Kunstrasenplatz sehr schwer. Es war fast wie auf einem Hallenboden zu spielen. Zudem fehlte uns in der Innenverteidigung Lukas, der kurzfristig wegen Krankheit absagen musste. Wir spielten einen langsamen, mühevollen Fussball, der den Lauchringen half auch mal vor unser Tor zu kommen. Wir hatten ein paar gute Möglichkeiten. Doch erst mit drei frischen Einwechselspielern wurde unser Spiel besser. Unter anderem kamen wir zu Posten- und Lattentreffer. Der gut aufgelegte Torwart der Gäste verhinderte über das ganze Spiel ein höheres Ergebnis.
So war es Tim M. und Tim O. sowie Tom die uns vor der Halbzeit mit 0:3 Toren in Führung brachten. Der Bann war gebrochen, so wollten wir in der zweiten Halbzeit weiter machen. Unser Spielfluss wurde ein wenig besser, doch noch nicht so wie er sein sollte. Dennoch hatten wir immer wieder unsere guten Chancen. So kam Tilo zum 0:4 und Tom mit zwei Toren noch zum 0:6 Endstand.
Nun gilt es die letzten beiden Heimspiele auch noch zu gewinnen, um uns die Chance auf den Aufstieg in die Bezirksliga nicht selbst zu verbocken. Als auf geht’s Jungs.
Am Samstag 04. Juni erwarten wir um 14:30 Uhr in Binzgen die SG Horheim
Am Samstag 11. Juni spielen wir zu Hause um 15:00 Uhr gegen Bad Säckingen

Unser C2 hat noch folgende Spiel: beides sind 9er Feldspiele
Am Samstag 04. Juni um 18:00Uhr SG Binzgen 2 : SG Albbruck 2
Am Samstag 10. Juni um 13:00 Uhr in Görwihl: SG Görwihl: SG Binzgen 2

Nach einen sehr, sehr schwachen Spiel unserer C2 in Dachsberg, welches 9:1 verloren wurde, haben wir die nächsten beiden Spiele gewonnen.
SG Binzgen 2 : SG Degerfelden 6:2
SG Wehr 2 : SG Binzgen 2:4
Damit sichern wir uns den vierten Tabellenplatz von 9 Mannschaften. Dies steht jetzt schon fest. Was sicher als ein Erfolg der Mannschaft zu werten ist.

Die Trainer
Markus, Lothar und Ralf

 

Wir reden nicht nur – wir handeln auch und das erfolgreich!


Von links nach rechts: Vorne – Heinz Rombach SPK Vorstand, Ulrich Krieger Bürgermeister Lfbg, Marion Benz, Susanne Kollnberger, Lukas Kollnberger, Janós Benz, Ilka Strittmatter, Michael Rieple
Hinten: Marvin Lauber, Ralf Hilpert, Ralf Lauber, Ralf Bernauer, Torsten Geiling Chefredakteur Südkurier, Kai Oldenburg Regionalleiter Südkurier.

Die Jugendspielgemeinschaft des FC Binzgen, FC Rotzel, SV Hänner und SV Luttingen haben bei der Coupon-Aktion der Sparkasse Hochrhein und des Medienhaus Südkurier den Hauptpreis in Höhe von 10.000 Euro gewonnen.
Ein herzliches Dankeschön an alle Spieler, Eltern, Funktionäre und Unterstützer, die mit uns die Coupons gesammelt und abgegeben haben. Ohne Euch hätten wir es nicht geschafft. Ihr seid super!!
Das Preisgeld werden wir wieder in unsere Jugend investieren und zudem neue Projekte entstehen lassen.

1.Jugendleiter
Michael Rieple

Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein…


Hier die Links zum Südkurier und deren Bildergalerien:
http://www.suedkurier.de/region/hochrhein/kreis-waldshut/Preisgelder-fuer-Jugendprojekte;art372586,8708327
http://www.suedkurier.de/region/Waldshut-Tiengen~bilder/Jugendwettbewerb-in-der-Waldshuter-Sparkasse;cme1347927,10747725
http://www.suedkurier.de/region/waldshut-tiengen~bilder/Gruppenbilder-zum-Jugendwettbewerb;cme1347928,10747733
 

 

 

C1-Jugend startet in entscheidende Phase

Vorschau:

Jetzt sind Pfingstferien und dann geht der Endspurt dieser Saison los.

Am Dienstag 31.05 müssen wir zum Nachholspiel nach Lauchringen.

Am Samstag 04. Juni erwarten wir um 14:30 Uhr in Binzgen die SG Horheim

Am Samstag 11. Juni spielen wir zu Hause um 15:00 Uhr gegen Bad Säckingen


Rückblick:

15. Spiel: SG Binzgen : VfB Waldshut 2:0   (Hinspiel 6:4)

Zum Nachholspiel gegen Waldshut am Dienstag, 10.Mai hatten wir alle Spieler an Bord, ausser Tim M. der wegen Grippe fehlte. Wir waren uns bewusst, dass es ein schweres Spiel werden würde. Aber so schwer hatten wir es uns dann doch nicht vorgestellt. Die Gäste aus Waldshut waren sehr aggressiv - in den Zweikämpfen und verbal. Wir gingen mit 1:0 durch Tom in Führung aber die nötige Ruhe brachte es bei uns nicht. Im Gegenteil wir waren nur mit unseren Gegnern am diskutieren und verloren unsere Linie im Spiel. Dies sollte nach der Halbzeit besser werden, nahmen wir uns vor. Doch daraus wurde nichts. Wir brachten keine gute Aktion auf das Spielfeld. Erst als unser Torwart Jannick einmal richtig eingreifen musste um das 1:1 zu verhindern, wurde es etwas besser. Wir konzentrierten uns wieder auf den Fussball und hatten wieder Möglichkeiten, obwohl die Waldshuter immer gefährlich blieben. Erst als sich Tilo in der 55. Min ein Herz faste und aus ca. 25 Meter voll abzog und dabei unhaltbar für den Torwart den Ball in den Winkel setzte, wurde es besser. Das Spiel wurde jetzt etwas ruhiger.
Es gab einiges nach dem Spiel zu bereden. Vielen Dank gilt an dieser Stelle unserem Schiedsrichter Thomas Kollnberger, der es nicht immer leicht hatte mit beiden Mannschaften. Es war sicher eines seiner schwersten Spiele als Schiedsrichter.

17. Spiel: SG Binzgen : SG Dettighofen 6:1    (Hinspiel: 0:2)

Dieses Spiel mussten wir unbedingt gewinnen um vorne dabei bleiben zu können. Man merkte der Mannschaft an das sie sich sehr konzentriert warm machten und auch gleich sehr gut in das Spiel kamen. In der 15. Min gelang Tim O. die 1:0 Führung. Dann erhöhte Tom auf 2:0 und in der 30. Min gelang Nick das 3:0. Dies war der Pausenstand und genau so wollten wir weiter machen. Leider waren wir nicht aufmerksam genug und so gelang den Gästen in der 40.min der Anschlusstreffer. Daher mussten unsere Spieler nochmals einen Gang hoch schalten. Tim O. gelang ab der 45 Min ein lupenreiner Hattrick, so dass es am Ende völlig verdient 6:1 für uns aus ging.

16. Spiel   SG Jestetten : SG Binzgen 2:2      (Hinspiel:  1:0)

Nach dem wir das Vorspiel in Binzgen mit 0:1 verloren hatten, wollten wir in Jestetten auf jeden Fall gewinnen. Dass es nicht leicht werden würde, wussten wir im vorhinein. Wir fingen gut an und hatten drei, vier richtig gute Chancen, die wir leider nicht nutzten. Eine gute Aktion nutze Tim O. zur 1:0 Führung, die dann auch in der Halbzeit noch Bestand hatte.
In der zweiten Halbzeit waren wir in der Verteidigung als ein Spieler von uns den Ball von hinten an die Hand bekam und der Schiedsrichter daraufhin 11 Meter gab. Nach unserer Meinung völlig zu unrecht. Er konnte den Ball nicht sehen. Nur wenige Minuten später spielte die Heimmannschaft einen langen Ball nach vorne, der  aber dann schon im Toraus war. Der Spieler von Jestetten brachte den Ball wieder in das Spiel und am 5 Meter stand ein Spieler der den Ball über die Torlinie schoss. Da alle Zuschauer „Aus“ riefen waren wir der Meinung dass es Abschlag geben würde. Doch der Schiedsrichter zeigte auf den Anstosspunkt. So waren wir innerhalb 5 min. um unseren Lohn gebracht worden. Wir brauchten ein paar Minuten um dies zu verdauen. 10 Min vor Spielende erlöste uns Tim O. mit einer guten Aktion. Jetzt waren wir wieder am Drücken und hatten noch 3 Hundertprozentige. Leider blieb es dann beim 2:2 und damit konnte wieder nicht gegen Jestetten gewonnen werden.

Ralf Lauber

 

 

A-Jugend: SG Binzgen - SG Steina-Schlüchttal  0:5 (0:3)

Tore: -

Unglücklicher Auftritt

Am Sonntag, den 17.04.2016 empfing die SG Binzgen den Tabellen zweiten, die SG Steina-Schlüchtal um 13.00 Uhr in Binzgen. Vor dem Spiel wurde schon klar, dass dies ein schweres Spiel wurde, nicht nur wegen dem Gegner, sondern auch durch die Platzverhältnisse. Die SG Binzgen spielte diszipliniert die 1. Halbzeit und ließ nur diese 3 Torchancen zu die zum Halbzeitstand von 0:3 führte.
In der 2. Halbzeit hatte die SG Binzgen mehr vom Spiel, aber leider nicht das Glück auf Ihrer Seite. Dadurch kam der Gegner noch zu 2 Toren. Zum Endstand von 0:5.


Vorschau: Mittwoch, den 20.04.2016 SG Binzgen – SV Laufenburg 08, 19.00 Uhr in Hänner

Trainer: Harald Stöcklin

 

 

C1-Jugend: Tabellenführer nach Sieg im Nachholspiel beim FC Bad Säckingen



Am Mittwoch, den 23. März traten wir in Bad Säckingen zum Nachholspiel der Vorrunde an. Wir mussten leider auf dem Hartplatz spielen, da in Obersäckingen auf dem Kunstrasen die südbadische Auswahl trainierte und am Rasenplatz kein Flutlicht vorhanden ist.
Wir spielten in Bestbesetzung, hatten aber die ersten paar Minuten noch Schwierigkeiten, doch schon nach 9 min. traf Tilo zum 1:0. Nun schien alles seinen Lauf zu nehmen. Säckingen zweitletzter - wir zweiter auf dem Sprung an die Tabellenspitze. Doch leider ist Fussball nicht immer so einfach. So kam Bad Säckingen immer mehr in das Spiel und wir begannen zu bolzen. Durch einen klugen Pass durch unsere Schnittstelle des Aussen- und Innenverteidiger kam der Stürmer frei vor Jannick zum Schuss und schlenzte den Ball in die linke Ecke zum 1:1. Nun war die Verunsicherung deutlich zu spüren. In der Halbzeit wurde drei Mal gewechselt und den Spielern klargemacht, dass es ohne Kampf und Wille heute nicht zum ersten Platz in der Tabelle reichen würde.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit merkte man gleich, dass wir mehr wollten. Wir waren sehr konzentriert und hatten gleich ein paar gute Möglichkeiten. Insgesamt fünf sogenannte 100% vereitelte der Torwart, ehe wir durch Nick mit 1:2, zur Mitte der 2. Halbzeit, in Führung gingen. Weitere gute Möglichkeiten wurden ausgelassen. Unser Torwart brachte mit zwei unglücklichen Aktionen wieder etwas Spannung in die Partie. Doch Tom machte 10 min. vor Schluss mit dem 1:3 alles klar, so dass wir wiedermal die Tabellenführung der Kreisliga 1 übernahmen. Ein Kompliment an die Spieler für dieses Spiel, vor allem die zweite Halbzeit. Ohne den Torwart von Bad Säckingen wäre das Spiel sicher höher für uns ausgefallen.

Die Trainer Lothar, Markus und Ralf

 


B-Jugend: SG Rotzel - SV Schopfheim 5:3 (0:2)

Tore: Julian Bahner (2), Nick Fischer, Dominik Matt, Lukas Kollnberger

Die Aufstellung:
1 Nico Thoma
2 Christian Wollmann
4 Steven Völker
5 Lennart Meier
6 Luca Wolff
7 Noah Huber
8 Nick Fischer ©
9 Francesco D`Elia
10 Lukas Kollnberger
11 Marvin Lauber
13 Julian Bahner

3 Janos Benz, 12 Nils Riehmke, 14 Dominik „der echte“ Matt

Trainer: Arton Qerimi, Elias Willmann

Ein irres Spiel…..
.. haben die Jungs am Samstag geliefert. Nachdem die erste Hälfte total verpennt wurde sind wir zur Pause nicht unverdient mit 0:2 zurück gelegen. Die Schopfheimer waren einfach wacher und spritziger und lange sah es so aus, dass wir heute nicht ins Spiel kommen würden.Keine Ahnung was im Pausentee war oder was das Trainerteam den Jungs gesagt hat, auf jeden Fall hat in der zweiten Hälfte eine andere Mannschaft auf dem Platz gestanden. Unmittelbar nach Wiederanpfiff konnten wir auf 1:2 verkürzen doch unsere Gäste schlugen sofort zurück und stellten den zwei-Tore-Abstand wieder her. Es spricht aber für die Moral in der Mannschaft, dass jetzt erst richtig Gas gebenen wurden. Mehr und mehr wurden die Schofheimer in den eigenen Strafraum gedrängt, auch die nicklige Gangart der Gäste konnte unseren Spielfluss nicht bremsen. So kam es, wie es kommen musste und mit Einsatz, Spielwitz und vor allem Können legten wir den Schopfheimer Jungs noch vier Ostereier ins Nest und verliessen den Platz verdient als Sieger.
Über die Osterfeiertage können wir uns nun erholen, bevor wir am 02.04.2016 um 16:00 h beim Bezirksligaersten TuS Binzen zum Viertelfinalspiel im Bezirkspokal antreten. Ein schweres Los aber der Pokal hat ja bekannterweise seine eigenen Gesetze . Der nächste Kracher kommt mit dem Tabellenführer FC Hausen dann am 09.04. um 16:00h ins Salpetererstadion.

Bericht: Klaus Meier

 

Wir brauchen Ihre Mithilfe – Unterstützen Sie die Jugendarbeit in Ihrer Heimat!

Die Jugendabteilung der Vereine FC Binzgen, FC Rotzel, SV Hänner und SV  Luttingen haben sich beim Jugendwettbewerb der Sparkasse Hochrhein und des Südkuriers mit Ihrem Projekt „Englisch-Soccer-Camp“ beworben und sind nun für die Schlussrunde ausgewählt worden. Ab jetzt brauchen wir Ihre tatkräftige Unterstützung und Mithilfe, damit wir das Preisgeld von maximal 10.000 Euro für unser Projekt und unsere Jugendarbeit erhalten dürfen.

Was müssen Sie tun? Ab Dienstag den 15. März bis einschließlich Mittwoch den 30. März werden täglich die einzelnen Projekte vorgestellt. Bei jedem Projekt ist ein Coupon (siehe Bild) mit abgebildet. Diese bitten wir Sie auszuschneiden und mit unserer Startnummer S10 und Ihrem Namen auszufüllen. Hierzu spielt es keine Rolle wie oft Sie Ihren Namen eintragen. Wichtig ist nur, dass es der original Coupon aus der Tageszeitung des Südkuriers ist.

Um es Ihnen so leicht wie möglich zu machen, bieten wir Ihnen gerne an im obengenannten Zeitraum Ihr Altpapier abzuholen und/oder die gesammelten Coupons. Einfach einen kurzen Anruf unter der Nummer 0171 47 822 17 oder eine SMS oder WhatsApp und wir kommen, in Abstimmung mit Ihnen, gegen Ende der Aktion vorbei.

 


C-Jugend: Vorbereitung und Rückrundenauftakt erfolgreich

Nach dem Erreichen der Zwischenrunde mit beiden Mannschaften, war dort aber bei den Hallenbezirksmeisterschaften auch Schluss. Die Spiele gegen die Landesligamannschaft aus Steinen-Höllstein und die Bezirksligamannschaft aus Tiengen konnten beide nicht gewonnen werden. Dazu trat die SG Görwihl nicht an. So kam für beide das Aus.
In der Vorbereitung die mit dem ersten Training am 12. Januar losging spielten wir gegen:

SV Laufenburg : SG Binzgen 3:2 (drei Staffeln höher)
FC Tiengen : SG Binzgen 1:2 (eine Staffel höher; 1. in der Bezirksliga)
SV Murg : SG Binzgen 6:3 (eine Staffel höher; 3. in der Bezirksliga)

Wir trainierten 4 Mal in der Möslehalle in Luttingen und 6 Mal in Laufenburg auf dem Kunstrasen. Auf diesem Weg sagen wir allen Verantwortlichen vom SV08 Laufenburg DANKE; DANKE; die dies ermöglicht hatten. Ausserdem wurde 5 Mal auf den Trainingsplatz in Binzgen , darunter auch zwei Mal Samstagmorgens trainiert.

Beginn der Rückrunde C1

1. Rückrundenspiel: SV Albbruck : SG Binzgen am 05.März wurde abgesagt. (Vorrunde 4:6)
Nachholtermin: Donnerstag 17.März 2016 um 18:15 Uhr in Albbruck

2 Rückrundenspiel: SG Binzgen : SV Eggingen 2:0 (Vorrunde 4:1)
Am Samstag 12. März starteten wir mit einem Heimspiel gegen Eggingen. Da der Platz in Binzgen noch nicht bespielbar war, haben wir das Spiel nach Laufenburg auf den Kunstrasen verlegt. Im Hinspiel erreichten wir ein 1:4 Ausswärtssieg. Daher waren wir guten Mutes. Wir hatten alle Spieler zur Verfügung, ausser den Grippegeschwächten Tim Oeschger.
Wir kamen recht gut in das Spiel und hatten ein paar leichte Möglichkeiten. Nach der Verletzung von Paulick kam Tom in das Spiel und hatte mit dem ersten Ball am Fuss gleich eine dicke Change. Er hämmerte aus spitzem Winkel den Ball von aussen an das Lattenkreuz. Dies war auch ein "Hallo Wach"-Schuss für die Mitspieler. Mehrere gute Möglichekeiten waren die Folge. Eine davon schloss Tom mit der 1:0 Pausenführung ab.
Nach der Pause lief der Ball weiterhin gut in den eigenen Reihen und ein Lattenschuss verhinderte die höhere Führung. Für diese sorgte dann wiederum Tom. Ein nie gefährdeter Sieg gegen den Tabellenzweiten ging zu Ende.

Die Trainer Lothar, Markus und Ralf

 

+++ Ganz Laufenburg hat wieder Gelbe Säcke +++

3800 Gelbe Säcke und 4112 Flyer in 12543 Sek. mit 106 Helfer an alle Briefkästen im Stadtgebiet Laufenburg und deren Ortsteile Rhina, Stadenhausen, Luttingen, Hochsal, Rotzel, Grunholz und Binzgen. Das ist das Ergebnis einer leistungsstarken und funktionierenden Spielgemeinschaft der Vereine FC Binzgen, FC Rotzel, SV Hänner und SV Luttingen.
Von den „Kleinsten“, den Bambinis, bis zu den „Rollerfahrenden B-Jugendspielern“ waren alle hochmotiviert und hatten mächtig viel Spaß. Auch das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite. Einzig die A-Jugend glänzte mit Ihrer kompletten Abwesenheit und beschert den anderen Mannschaft noch zusätzliche Briefkästen und Kilometer.
Zum Abschluss gab es dann Würstchen und etwas zum Trinken im Vereinsheim des SV Hänner. Eine rundum gelungene Aktion.
Ein Herzliches Dankeschön an alle Helfer !!
Jugendleiter Michael Rieple

 

Südkurier-Artikel vom Jugendurnier am Samstag:

 

F-Jugend



Trainer:
Klaus Gampp      
Tim Eyears
Holger Stockhaus
 

An folgenden Hallenturnieren nehmen wir jeweils mit zwei Mannschaften 2016 teil:
09.01.2016      Rappensteinhalle Laufenburg            Ausrichter: SV 08 Laufenburg
16.01.2016      Rappensteinhalle Laufenburg            Ausrichter: SG Binzgen
20.02.2016      Rotmooshalle Herrischried                Ausrichter: FC Herrischried

Schnuppertraining für neue Spieler:
Gerne und bei jedem Training möglich. Einfach vorbeikommen!


 

C-Jugend: Hallenbezirksmeisterschaft Vorrunde in Stühlingen am Sonntag 13.12.2015

Wir hatten eine Sechser Gruppe erwischt. Mit Laufenburg 2 einem Verbandsligisten und Murg 2 einem Bezirksligisten. Dazu eine Mannschaft aus der Kreisliga und zwei aus der Kreisklasse. Die Voraussetzungen waren gut, da der Drittplazierte auch noch in die Zwischenrunde kommen würde. Dies war dann auch unser Ziel.
Gegen Tiengen 2 wollten wir gleich einen 3er einfahren. Dies gelang uns leider nicht, da wir erst nach dem 0:2 wach wurden, und nur noch ein Tor erzielten.
Gegen den Ausrichter Stühlingen gelang uns ein 0:0, welches wir aber anhand der Mehrzahl an guten Chancen gewinnen mussten.
Gegen Steina-Schlüchttal gelang und ein gutes Spiel, welches wir mit 2:1 gewinnen konnten.
Jetzt stand das Spiel gegen Laufenburg 2 an. Leider hatten wir im gesamten Spiel keine Möglichkeiten und verloren gegen die vier Staffeln höher spielenden Laufenburger mit 0:6.
Nun musste gegen Murg ein Sieg her um den dritten Platz noch zu erreichen. Mit einem beherzten Spiel gelang uns ein 2:0 Sieg, der auch verdient war.
Danke Jungs, für diesen tollen Nachmittag
Die Trainer Lothar, Markus und Ralf
 


C-Jugend: C2 überwintert auf Platz 3

4.Verbandspiel der C2 FC Bergalingen : SG Binzgen 3:6
Mit gerade 11 Spielern fuhren wir zum Grossfeldspiel nach Bergalingen. Wir hatten große Bedenken ob wir das Spiel gewinnen könnten. Es war gerade mal eine Minute gespielt, da schoss Tilo uns in Führung. Giovanni erhöhte in der 6. und 18. min auf 3:0, ehe Bergalingen kurz vor der Halbzeit den Anschuss erzielte.
Wir nahmen uns für die zweite Hälfte viel vor. Das Spiel lief so hin und her, doch plötzlich war der Ball zum 2:3 drin. Nun kamen sie ein paar Mal gefährlich vor unser Tor. Einen Konter konnte Tilo in der 50. Min und in der 53. Min Joshua St. zur 2:5 Führung ausbauen. Bergalingen gab nicht auf und kam nochmals zum 3:5 heran, ehe Tilo mit seinem dritten Treffer den 3:6 Endstand erzielte. Ein Spannendes und interessantes Spiel ging zu Ende.

5.Verbandsspiel der C2 SG Binzgen 2 : SG Dachsberg 5:2
Im Heimspiel gegen Dachsberg trat der Gegner nur mit 8 Spieler (Spiel war im 9er Feld)an. Leider wurde es nicht zu einem Spiel wie wir uns das vorstellten. Die Gäste hielten sehr gut mit und hatten auch Möglichkeiten. In der 11 min. war es dann doch soweit, Giovanni erzielte sein erstes Tor. Leider hielt die Freude nur kurz. In Minute 17 erzielte die Dachsberger den Ausgleich. Jetzt wurden wir wieder etwas stärker und Kai erzielte kurz vor der Halbzeit die 2:1 Führung. Man wollte jetzt so weiter spielen, doch nach 2 min. bekamen wir das 2:2. Jetzt lief das Spiel hin und her. Nun kam die Zeit von Giovanni. Er erzielte zwei Tore, ehe Dustin mit dem 5:2 das Tor zum Endstand erzielte. Ein Kompliment den Gästen das sie mit 8 Spieler so lange dagegen halten konnten.

6.Verbandsspiel der C2 SG Binzgen 2 : FC Wehr 2 1:4
Wir hatten uns für das Heimspiel gegen den FC Wehr viel vorgenommen. Da sie zweitletzter in der Tabelle waren und wir zweiter. Es ging auch gut los wir erzielten in der 11. Min. die 1:0 Führung durch Tilo. Leider brachte uns dies nicht die nötige Sicherheit, im Gegenteil es wurden viel zu viele Fehler begangen. So kam was kommen musste: In der 18., 28., und 33. Min konnten die Gäste das Spiel drehen und mit 1:3 in die Pause gehen. Wir wollten uns wieder besinnen und kamen zu ein paar guten Möglichkeiten, leider wollte der Ball nicht in das Tor. Sonder wir bekamen vier Minuten vor Schluss noch das 1:4 was dann auch der Endstand war. Vielleicht haben einige Spieler das Spiel schon vorher gewonnen gehabt. Eben : Vielleicht.
Da kam mir der Spruch unseres ehemaligen Aktivtrainers Jürgen Lonadoni wieder in den Sinn:
„Das Spiel ist noch nicht gewonnen“.

7.Verbansspiel der C2 SG Binzgen 2 : SG Görwihl: wurde abgesagt
Wegen den schlechten Witterungsverhältnissen auf unserem Sportplatz wurde das Spiel abgesagt.
Es wird im Frühjahr wiederholt.

8.Verbandsspiel der C2 SG Albbruck 2 : SG Binzgen 2 1:3
Zum Ausswärtsspiel nach Albbruck mussten wir am Freitagabend um 19:15 Uhr auf dem Hartplatz antreten. Zudem sagten wieder ein paar Spieler durch Krankheit ab. Also keine gute Ausgangslage für das Spiel. Doch die angetretenen Spieler gaben sich alle Mühe. Wir bestimmten das Geschehen auf dem Hartplatz und so kam Joshua Faller nach 30. Min zu seinem ersten Tor für die SG Binzgen. Nach der zweiten Halbzeit sollte es so weiter gehen, doch wir machten die Rechnung ohne unseren Gast, der plötzlich ein paar sehr gute Möglichkeiten hatte. Einmal rettete uns der Pfosten oder unser Ersatztorwart Dustin war zur Stelle. Doch wir überstanden die Situationen und konnten uns zunächst mit dem 2:0 durch Giovanni etwas befreien. Doch nur ein paar Minuten später fand der Ball doch noch in unser Netz und so mussten wir zittern, kämpfen und so kamen wir 4 min vor Schluss zum glücklichem aber verdienten 1:3 wiederum durch Giovanni.

Wir stehen mit der C2 derzeit auf einem sehr guten 3. Platz von 10 Mannschaften und haben auf den Tabellenführer 3 Punkte Rückstand(Kreisliga 2). Wir haben aber noch das Nachholspiel gegen Görwihl den Tabellenzweiten. Das wird Spannend in der Rückrunde.

Mit der C 1 stehen wir in der Kreisliga 2 auch auf einem 3.Platz mit 18 Punkten haben aber noch ein Spiel nachzuholen. Der Tabellenerste hat 24 Punkte. Wir hoffen auf die Rückrunde, dass unsere Spieler alle gesund und fit in das Jahr 2016 kommen.

Allen Spielern und deren Eltern wünschen wir frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in das Neue Jahr.

Die Trainer
Markus, Lothar und Ralf

 

C-Jugend: Hallenbezirksmeisterschafts-Vorrunde in Tiengen

Samstag 05.12.2015
Wir hatten eine schwere Gruppe erwischt. Mit Wallbach, einem Bezirksligisten, und mit Tiengen dem Tabellenersten der Bezirksliga, sowie dem VFB Waldshut und die SG aus Bad Säckingen. Beide Mannschaften sind in unserer Staffel draussen eingeteilt.
Gegen Wallbach kamen wir zu einem unerwartetem guten Einstand und gewannen mit 2:0. Das Spiel gegen Bad Säckingen konnten wir mit 4:1 für uns entscheiden. Nun stand das Spiel gegen den FC Tiengen an. Wir hatten uns viel vorgenommen und konnten gut dagegen halten. Wir hatten sogar die besseren Tormöglichkeiten, darunter ein Pfostenknaller von Nick, sehr gute Möglichkeiten von Giovanni und Tim O. und Tim M. Leider ging es wie so oft, wer sie vorne nicht macht, bekommt sie hinten. Ein Fehler reichte dem FC Tiengen um das Spiel 1:0 zu gewinnen. Wir waren ganz nah dran ihnen ein Bein zu stellen. Kompliment an die ganze Mannschaft. Das hat richtig Spaß gemacht.
Nun galt es sich, nach nur 12 min. Pause, auf das letzte Spiel vorzubereiten. Gegen den VfB Waldshut spielten wir genau so weiter und kamen zu einem 2:1 Sieg.
Damit erreichten wir mit 9 Punkten den zweiten Platz, so dass wir im Januar in der Zwischenrunde der HBM stehen.

Danke Jungs, für diesen tollen Abend
Die Trainer Lothar, Markus und Ralf




C-Jugend: C1 beendet Vorrunde mit einem Sieg

6.Verbandsspiel der C1 SG Steina-Schlüchtal : SG Binzgen 3:0 Urteil
Zu diesem Spiel konnten wir nicht antreten. Am Spieltag wurden 4 -6 Spieler krank. Da die Zeit knapp wurde, musste eine Entscheidung getroffen werden. Da manche Spieler der C2 nicht erreichbar waren oder auch nicht da waren, blieben nur knapp 10 Spieler übrig. Da wir Trainer der Meinung waren, dass das Spiel wiederholt werden könnte, sagten wir das Spiel ab. Leider geht dies heutzutage nicht mehr.

7.Verbandspiel der C 1 SG Binzgen : SV Jestetten 0:1
Am Sonntag den 8.11 empfingen wir die C Jugend aus Jestetten. Da wir im Pokalspiel mit 3:5 unterlegen waren, hatten wir uns viel vorgenommen. Wir kamen aber nie so richtig in das Spiel. Der Gegner setzte uns mächtig unter Druck und wir konnten uns nie richtig befreien. Wir kamen nur zu zwei – drei guten Möglichkeiten. Die Spieler aus Jestetten waren körperlich und geistig frischer wie wir. Es war ein hartes aber faires Spiel. Beide Mannschaften lieferten sich einen guten Mittelfeldkampf. Erst ca. 10 min vor Schluss gelang einem Spieler von Jestetten ein Treffer. Er lief durch unser linkes Mittelfeld und lies dem Verteidiger, Innenverteidiger und dem Torwart keine Change. So reichte es dem Gast mit einer Einzelaktion zum Sieg.

8.Verbandspiel der C1 SG Dettighofen : SG Binzgen 2:0
Zum Spiel gegen Dettighofen fuhren wir nach Hohentengen. Wir nahmen uns wieder viel vor. Wir wollten wieder gewinnen. Leider machten es uns die Gastgeber nicht leicht. Auf dem schmalen Platz brachten die weiten Einwürfe eines Spielers sehr oft Gefahr auf unser Tor. Sie waren wie Flanken und wir hatten viel Mühe diese zu verteidigen. Wir waren spielerisch die bessere Mannschaft aber wir fanden den Weg nicht zum Tor und schon gar nicht hinein. Leider entschied sich das Spiel durch zwei Fehler unserer beiden Torhüter. (Jeder machte einen, fast gleichen Fehler). Kopf hoch Jungs, wenn die Stürmer ihre 100%igen Torschüsse auch als Fehler angelastet bekommen würden, dann sage ich nur Ohjeohje. Leider reichte es uns nicht zwei Tore zu machen, obwohl wir genügen Möglichkeiten dazu hatten.

9.Verbandspiel der C1 SG Horheim : SG Binzgen 0:4

Jetzt mussten gegen Horheim endlich mal wieder Tore geschossen und somit auch die drei Punkte mit nach Hause genommen werden. Es ging auch gleich gut los und wir hatten zahlreiche gute Möglichkeiten. Tom erzielte vor der Halbzeit zwei Tore. Nick, Tim und Tom hatten genügend Möglichkeiten die Führung zu erhöhen. Jannick musste einmal in höchster Not all sein können im Tor aufbringen, damit es beim 0:2 blieb. In der Halbzeit kam Giovanni und sorgte für neuen Wind im Sturm. Eine Chance nutzte er zum 0:3. Jetzt kamen die Gäste zu Möglichkeiten, darunter ein Lattenschuss. Kommentar von Jannick zum Ende des Spieles: „Des hani gsehe“. Nachdem wir uns wieder auf das Fussballspielen konzentrierten, erzielte Tom sein 13. Tor und steht damit auf dem 3. Rang der Torjägerliste in der Kreisliga 2. Ein nie gefährdeter Sieg.

10.Verbandspiel der C1 SG Bad Säckingen : SG Binzgen
Das Spiel wurde aufgrund von Schnee und Regenfall abgesagt und auf das Frühjahr verschoben.

Ralf Lauber
 

 

Bambinis



Trainerinnen:
Marion Benz
Daniela Leuenberger
Mareike Strittmatter

Trainingszeiten Winter
(November-Februar): Freitag, 16:30 Uhr - 18:00 Uhr Möslehalle in Luttingen (Hallenschuhe nicht vergessen!)

Für Einsteiger und Schnupperkinder (Jahrgang 2009-2011):

Einfach bei einem Training mal vorbeischauen. Sportbekleidung, Turnschuhe und eine Trinkflasche mit Wasser reichen. Notfalls einfach Mama und Papa mitbringen und zuschauen lassen. Wir freuen uns auf dich
J.



English-Soccer-Camp an Ostern 2016


Den Bericht zum SG-Soccercamp 2016 im Südkurier vom 05.11.2015 finden sie hier

 

SG-Jugend am KKL-Lauf 2015

Auch in diesem Jahr war wieder eine Abordnung der SG-Jugendabteilung mit grosser Freude beim traditionellen Lauf des Kernkrartwerk Leibstadt am Start.
Weitere Bilder und Informationen finden sie auf der Website des KKL.

 

B-Jugend: Bezirkspokal SG Rotzel - SC Lauchringen  3:1 (2:0)

Tore: Lukas Kollnberger (1:0 und 2:0); Dominik Matt (3:0)

Die Aufstellung:
1 Nils Riemke ©
2 Christian Wollmann
4 Steven Völker
5 Lennart Meier
14 Nick Fischer
7 Luca Wolff
8 Julian Bahner
9 Lukas Kollnberger
10 Nico Thoma
11 Dominik Matt
13 Dennis Palla

12 Marvin Lauber, 14 Dominik „der echte“ Matt, 6 Janos Benz

Trainer: Arton Querimi, Elias Willmann

Unter den letzten acht….
Mit dem verdienten Sieg gegen den SC Lauchringen haben wir den Sprung ins Viertelfinale des Bezirkspokals geschafft. Flutlichtspiele liegen uns, das hat man auch gestern Abend gesehen. Zwei Mannschaften auf gleicher Augenhöhe haben für ein spannendes und interessantes Spiel gesorgt. Wir haben im Moment einen Lauf, das fünfte Pflichtspiel ohne Niederlage, immer zum richtigen Zeitpunkt ist es uns gelungen, die Kugel im Netz zu versenken. Vor allem der zweite Treffer von Lukas Kollnberger quasi mit dem Halbzeitpfiff hat uns auf die Siegerstrasse gebracht. Bis dahin hatten unsere Gäste schon zwei von insgesamt vier Pfostentreffern gesetzt, die Glücksfee hatte also auch nicht unbedingt ein Lauchringer Trikot an. Trotzdem haben wir mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, phasenweise sehr gutem Kombinationsspiel und vor allem mit einer super Einstellung den Sieg absolut verdient.
Auch in Druckphasen der Lauchringer Jungs standen wir stabil und wenn es ganz eng wurde hatten wir mit Nils einen sicheren Torwart und Dennis „Grassnarben-Palla“ einen Abräumer alter aber effektiver Schule (ohne Foul) in unseren Reihen. Mit unserem dritten Treffer, bei dem Dominik Matt seine ganze Klasse zeigte, war das Spiel dann entschieden, der Anschlusstreffer der Lauchringer kam zu spät um uns nochmal ernsthaft in Gefahr zu bringen.
Gratulation an die ganze Mannschaft zu diesem tollen Sieg, somit tanzen wir weiterhin auf zwei Hochzeiten und freuen uns auf den nächsten Pokalgegner im Frühjahr 2016.
Weiter geht es mit dem Ligaalltag am Samstag 14.11.2015, um 16.00 h spielen wir beim Europastadion in Rheinfelden auf dem Hartplatz 1 gegen den SV Nollingen 2.

Bericht: Klaus Meier



B-Jugend: SG Rotzel - SG Görwihl 3:1 (1:1)

Tore: Julian Bahner, Lukas Kollnberger (2x)

Die Aufstellung:
1 Nils Riemke ©
2 Julian Bahner
4 Steven Völker
5 Lennart Meier
6 Janos Benz
7 Luca Wolff
8 Noah Huber
9 Lukas Kollnberger
10 Dominik Matt
11 Jonas Schneiderat
13 Dennis Palla

12 Marvin Lauber, 14 Dominik "der echte" Matt, 15 Nick Fischer, 3 Raphael Szczybowski

Trainer: Arton Qerimi, Elias Willmann

Ganz wichtiger Dreier…….
Manche reden bei so einem Spiel von einem 6-Punkte Spiel, wir haben zwar nur drei bekommen, uns aber im ersten Drittel der Tabelle festgesetzt und den Abstand nach hinten entscheidend vergrössert. Beide Mannschaften boten ein spannendes Spiel mit hoher Laufbereitschaft und spannenden Zweikämpfen. Bereits nach zehn Minuten gelang den Jungs aus Görwihl die Führung zum 1:0. Wir haben uns kurz geschüttelt und dann unser Spiel weiter durch gezogen. Mit einem herrlichen Freistoss hat Julian Bahner dann den Ausgleich und somit auch den Halbzeitstand hergestellt.
In der zweiten Hälfte haben wir dann etwas den Faden verloren, die Görwihler hatten mehr vom Spiel aber mit Einsatz, Können und manchmal etwas Glück konnten wir unseren Kasten sauber halten. Unsere Angriffe wurden etwas seltener aber nach einem beeindruckenden Sololauf mit perfektem Zuspiel von Domi Matt gelang Lukas der vorentscheidende Treffer zum 2:1. Natürlich drückte unser Gegner danach auf den Ausgleich, wir waren aber hellwach und Lukas nutze einen Patzer in der Görwihler Abwehr dann zum entscheidenden 3:1 in der 73. Minute. Danach haben wir unser Spiel souverän herunter gespult und den Dreier auf unser „Haben“ Konto gebucht. Am Mittwoch, 11.11.15 spielen wir um 19.00h im Salpetererstadion das Bezirkspokalachtelfinale gegen den SC Lauchringen. Wir freuen uns über jede Unterstützung.

Bericht: Klaus Meier

 

 

A-Jugend: Berzirkspokal: SG Binzgen - SG Hochrhein 1:0 (0:0)

Tor: Aron Goering (86. Min.)

Spannendes Pokalspiel bis zum Abpfiff 

Am Mittwoch, den 21.10.2015 um 20.00 Uhr spielte die SG Binzgen gegen die SG Hochrhein im Pokalspiel in Hänner.
Die SG Binzgen machte es sich in der ersten Halbheit ziemlich schwer und vergab einige Chancen für ein frühes Tor. Von daher blieb es spannend.
Erst in der 2. Halbzeit ließen wir den Ball in den eigenen Reihen richtig laufen. Dadurch kamen sehenswerten Spielzüge zustande und der Gegner hatte oft das Nachsehen. Doch der gut aufgelegte Gäste-Keeper hielt seine Mannschaft im Spiel. Doch endlich in der 86. Minute traf Aron Goering zum 1:0 Siegtreffer. Somit stehen wir in der nächsten Runde.

Die A-Jugend der SG Binzgen möchte sich bei den Zuschauern bedanken, für die Unterstützung,

Nächstes Pokalspiel:  11.11.2015 um 19.30 Uhr SG Binzgen – SG Weizen in Hänner

Trainer: Harald Stöcklin, Dominik Müller

 

C-Jugend: Beide Teams bleiben in der Erfolgsspur

2.Verbandsspiel C2: SG Herrischried : SG Binzgen  1:2
Zu unserem zweiten Spiel, auf 9er Feld, fuhren wir nach Herrischried. Wir mussten auf dem Hartplatz spielen, weil es am Freitagabend stattfand. Leider standen nur 10 Spieler zur Verfügung, weil am Nachmittag drei Spieler absagten. Trotzdem nahmen wir uns viel vor, und legten auch gleich schwungvoll los. Wir hatten ein paar gute Chancen und in der 20. Min. war es dann endlich soweit. Giovanni, unser Neuzugang aus Laufenburg, brachte uns in Führung. Wir kamen etwas besser in das Spiel und hatten vor und nach der Halbzeit gute Chancen die Führung auszubauen. Bei einem guten Konter der Heimelf, war unser Torwart Steven noch zur Stelle. Leider konnte er in der 55. Min. den Ausgleich nicht verhindern. Es blieb spannend bis zum Schluss, weil wir unsere guten Möglichkeiten nicht nutzten. Ein 1:4 oder sogar ein 1:5 wäre durchaus gerecht gewesen. Giovanni wartete bis kurz vor dem Abpfiff und schoss dann endlich das 1:2 Siegtor für uns.

4. Verbandsspiel der C1 SV Eschbach : SG Binzgen 0:1
Nach dem Sieg unter der Woche ging es am Samstag nach Eschbach auf den wunderschönen Kunstrasen. Eschbach erwies sich als schweren Gegner und macht im 4:4:2 die Räume sehr eng. Wir mussten alles in die Waagschale werfen um zu bestehen. In den ersten 20. Min. war das Spiel ein Abnutzungskampf im Mittelfeld. Keine Mannschaft konnte sich richtig nach vorne in Szene setzen. Beide hatten ein paar Möglichkeiten.
Nach der Halbzeit wurde es nicht viel besser. Wir waren bemüht etwas mehr Ordnung zu finden. Dies gelang nur teilweise. Wir hatten durch Tim, Nick und auch Tom drei sehr gute Chancen. Wer den ersten Fehler machen würde, würde dieses Spiel verlieren. Als alle schon mit einem Unentschieden rechneten machte der Torwart von Eschbach den entscheidenden Fehler. Einen Eckball konnt er nicht richtig festhalten und der Ball rollte Tom vor die Füsse. Dieser war so überrascht, er traf den Ball nicht richtig, trotzdem fand er über den Innenpfosten dann doch noch den Weg in das Tor.
Jetzt wurde es nochmal spannend weil Eschbach nochmals alle Kräfte mobil machte um doch noch einen Punkt behalten zu können. Auch wir waren am Ende unserer Kräfte, doch es reichte, zu einem hart umkämpften Auswärtssieg.

3. Verbandsspiel C2: SG Binzgen : FSV Rheinfelden 3:3
Zum ersten Heimspiel, am Samstag 17. Oktober reisten die Gäste aus Rheinfelden als Tabellenführer der Kreisklasse 3 an. Auch dieses Mal waren wir nur 11 Spieler, weil wieder 3 Spieler ausfielen. Wir wollten gut in der Verteidigung stehen und wenige Möglichkeiten der Gäste zulassen. Leider verteidigten wir nicht gut. Viele Fehler und eine geringe Motivation sorgten dafür, dass wir schon nach 20. Min. mit 0:3 zurücklagen. Leider war es wie schon so oft unsere eigenen Chancen wurden zu wenig genützt. Es hätte zur Halbzeit auch 3:3 stehen können.
Unsere Körpersprache in der zweiten Halbzeit war eine Andere. So kam Dustin mit etwas Glück zum Anschlusstreffer. Ehe Felix mit einem Klassischen „SpitzKick“ auf 2:3 verkürzte. Nun wurde es hektisch. Der Schiedsrichter hatte alle Hände voll zu tun um wieder etwas Ruhe in das Spiel zu bekommen. Wir waren jetzt am Drücker und hatten eine Handvoll guter Möglichkeiten. Aber auch Rheinfelden kämpfte weiter, so dass unser Torwart Steven zweimal im 1 gegen 1 in höchster Not retten musste. 5 min vor Schluss erzielet Giovanni den hochverdienste Ausgleich.
Dies war ein spannendes Spiel und wir haben uns den Punkt schwer erkämpft und erspielt.

5. Verbandsspiel der C1 SG Binzgen : SC Lauchringen 9:1
Zum zweiten Heimspiel, nach der C2, erwarteten wir die Spieler des SC Lauchringen. Wir wollten von Beginn an dominant Auftreten und gleich ein Tor erzielen. Dies gelang auch ganz gut. In der zweiten Minute verwandelte Nick eine Elfmeter zum 1:0. Gleich eine Minute später erhöhte Tom auf 2:0. Jetzt konnten wir das Tempo ein bisschen runterfahren und versuchten das Spiel zu kontrollieren. In der 30., 33. und 35 Min. erhöhten 2 x Tim Oeschger und Tom auf 5:0.
Nach der Pause gelang Nick gleich das 6:0 ehe wir einen Elfmeter bekamen, was zugleich der erste Torschuss der Gegner war. Dies brachte uns aber nicht aus dem Konzept. Tim Oeschger erhöhte durch einem Hattrick in nur 8 min (Lewandowski verdächtig) auf 9:1. Dies war dann auch der Endstand, obwohl wir noch zahlreiche gute Chance ausliessen um das Ergebniss noch in die Höhe zu schrauben.

Ralf Lauber

 

B-Jugend: SG Rotzel – SG Häg-Ehrsberg 4:0 (2:0)

Tore: 2x Dominik Matt, 2x Lukas Kollnberger

Die Aufstellung:
1 Nils Riemke ©
2 Christian Wollmann
3 Julian Bahnner
4 Steven Völker
5 Lennart Meier
6 Lukas Kollnberger
7 Janos Benz
8 Fabian Dannenberger
9 Dominik Matt
10 Nico Thoma
11 Marvin Lauber

12 Noah Huber, 13 Dennis Palla, 14 Luca Wolff

Trainer: Arton Qerimi, Klaus Meier

Es hat gekollnbergert…….
Ein Blick auf die Tabelle liess uns zuversichtlich das Spiel gegen die Jungs der SG Häg-Ehrsberg angehen, drei Punkte wurden vom Trainerteam, bei allem Respekt gegenüber dem Gegner, als Pflicht ausgegeben. Taktisch hatten wir uns entschlossen, mit einer offensiven 3-4-3-Variante den Gegner früh unter Druck zu setzen um ein schnelles Tor zu erzielen. Dieser Plan ging auf, bereits in der 7. Minute konnte Dominik Matt eine Unachtsamkeit in der Ehrsberger Abwehr nutzen und zum 1:0 einnetzen. Mit einem zweiten Treffer nach etwa 20 Minuten konnte ein eigentlich beruhigender Vorsprung erzielt werden. Doch anstatt den Sack mit einem dritten Treffer zu zumachen, Chancen waren zu Hauf vorhanden, wurden wir fahrlässig im Defensivverhalten und unsere Gäste hätten durchaus den Anschlusstreffer erzielen können.
Dank dem Pausentee von Klara und einer entsprechenenden Ansage der Trainer entwickelte sich ein klassisches Einbahnstrassenfussballspiel auf das Tor unserer Gäste, Angriff über Angriff drückte den Gegner in eigene Hälfte und es war Lukas Kollnberger, der mit einem Doppelpack den Endstand zum 4:0 herstellte. Ein deutlicher und auch verdienter Sieg, allein die Chancenverwertung war leider wieder einmal mangelhaft. Wir brauchen extrem viele Chancen um ein Tor zu erzielen, daran heisst es in den kommenden Wochen zu arbeiten, denn gegen Mannschaften aus dem vorderen Drittel werden wir nicht so viele Chancen bekommen.
Am kommenden Samstag, 24.10.2015, sind wir um 16:00 h zu Gast beim FC Wallbach.

Bericht: Klaus Meier

 

 

B-Jugend: FC Hausen - SG Rotzel  6:0  (5:0)

Tore: -

Die Aufstellung:
1 Nils Riemke ©
2 Christian Wollmann
3 Fabian Dannenberger
4 Steven Völker
13 Dennis Palla
6 Luca Wolff
7 Janos Benz
8 Nick Fischer
9 Nico Thoma
10 Dominik (Mr. Engelschwand) Matt
11 Marvin Lauber

5 Lennart Meier, 12 Noah Huber, 14 Dominik „Heini“ Matt, 15 Janos Benz

Trainer: Arton Querimi, Elias Willmann

Nichts zu holen….

... gab es für uns am letzten Samstag im Wiesental. Im Gegensatz zu den beiden vorangegangenen Spielen haben wir dieses mal vor allem die erste Halbzeit total verschlafen. Die Jungs vom FC Hausen waren uns in allen Belangen überlegen, körperlich präsenter, lauffreudiger, ballsicherer und vor allem eiskalt im ausnutzen ihrer Chancen. Zudem haben wir dem Gegner durch Unachtsamkeiten und einfache Stockfehler noch Geschenke gemacht, somit war das Spiel zur Halbzeit bereits entschieden.
Eine entsprechende Standpauke in der Halbzeitpause hat dann zum Glück ihre Wirkung nicht verfehlt. Plötzlich haben wir mitgespielt, und so kam es, dass der FC Hausen in der zweiten Halbzeit nur noch einmal so richtig gefährlich vor unser Tor kam, sich aber auch diese Chance nicht entgehen liess und den 6:0 Enstand herstellte. In der Offensive waren wir aber zu harmlos, um die Hausener Abwehr ernsthaft in Verlegenheit zu bringen. Der FC Hausen war einfach das bessere Team und ist nicht unverdient Tabellenführer in unserer Staffel. Jetzt gilt es, aus diesem Spiel zu lernen, die Fehler abzuschalten und im nächsten Heimspiel am kommenden Samstag um 16:00h gegen die SG Häg-Ehrsberg die Sache besser zu machen.


Bericht: Klaus Meier

 

A-Jugend: SG Binzgen - SG Dogern  4:0  (1:0)

Tore:  Dennis Palla, Jakob Zwigart, Tim Sutter, Aron Goering

Kampfsieg

Am Sonntag, den 11.10.2015 um 13.00 Uhr spielte die SG Binzgen gegen die SG Dogern. In der ersten Halbzeit tat sich die SG Binzgen schwer, obwohl Dennis Palla in der 10. Minute zum 1:0 traf. Dies war auch der Pausenstand.
In der 2.Halbzeit lief es wesentlich besser, wenngleich uns unser Torwart Frank Malzacher mit seinen Paraden den Rücken freihalten musste. In der 68. Minute traf Jakob Zwigart zum lang ersehnten 2:0. Danach brach die SG Dogern ein und wir konnten unser Spiel spielen. In der 75. Minute erhöhte Tim Sutter mit seinem Freistoß-Billard Tor zum 3:0. Kurz vor Schluß in der 87. Minute machte Aron Goering mit seinem Treffer alles klar, zum 4:0 Endstand.
Macht weiter so.

Vorschau: Fr. 16.10.2015 um 19.30 Uhr, SG Steina-Schlüchtal – SG Binzgen (Untermettingen)

Harald Stöcklin

 



 


C-Jugend: Die vier ersten Punktspiele wurden allesamt gewonnen

1.Verbandsspiel C1: SG Binzgen : SV Albbruck 6:4
Zum ersten Punktspiel erwarteten wir den SV Albbruck zum Heimspiel. Wir wollten von Anfang an konzentriert in das Spiel gehen. Leider stand es nach nur 7 min 0:3 für Albbruck. Wir waren noch gar nicht richtig auf dem Platz und machten viele Fehler - vor allem in der Verteidigung. In der 11. min. kam etwas Hoffnung auf als Fabian Baumgartner mit einem Schuss unser erstes Tor erzielte. Doch nur 4 min. später kam Albbruck durch ein Eigentor wieder zu einem Tor. Jetzt fing für uns das Spiel erst richtig an. Wir erarbeiteten uns noch vor der Pause eine paar gute Torchancen. Ein davon, durch Tom Langendorf, brachte uns 5 min vor der Pause auf 2:4 heran.
In der Pause wurde die Aufstellung ein bisschen verändert. Nick Lauber erzielte, nach der Halbzeit, das 3:4. Der zur Halbzeit eingewechselte Paulick Dreblow schoss in der 41 min. das vielumjubelte 4:4. Jetzt lief das Spiel hin und her. Albbruck hatte eine Grosschance als ein Spieler aus 5 m den Ball 2 -3 m über das Tor schoss. Wir waren auch weiter am Drücker. Bei einem Angriff wurde unser Stürmer Tom Langendorf im 16 m von der Seite gefoult so das dem gut pfeifende Schiedsrichter Thomas Kollnberger nichts anderes übrig blieb, als Elfmeter für und zu pfeifen. Nick Lauber übernahm die Verantwortung und brachte uns 6 min. vor Schluss das 5:4. Der Jubel war gross, doch noch war das Spiel nicht beendet. Albruck kam auch noch mal vor das Tor, doch passierte nichts Gefährliches mehr. Wir konnten noch einen letzten entscheidenden Angriff starten und erzielten noch in der Schussminute das 6:4.
Der Mannschaft gilt ein riesen Kompliment aus einem 0:3 noch ein 6:4 zu machen. Nur für die Nerven der Trainer sind so Spiele sehr Schwierig. Macht weiter so. Also die zweite Halbzeit halt.

1.Verbandsspiel C2: FSV Degerfelden : SG Binzgen 1:5
Am Freitagabend, 25. September, fuhren wir mit unserer C2 nach Degerfelden zu unserem ersten Auswärtsspiel. Degerfelden hat die zweite Mannschaft für das 9er Feld gemeldet. So spielten wir von 16er zu 16er auf die kleinen Jugendtoren. Der Platz war schwer bespielbar. Beide Mannschaften taten sich im Spielaufbau sehr schwer und machten viele Fehler. Keiner konnte die daraus entstehenden Möglichkeiten zu einem Tor nutzen. Ehe in der 16. min Tilo Krug zum ersten Mal traf. Die Freude währte nicht lange und Degerfelden gelang das 1:1. Kurze Zeit später war wieder Tilo Krug zur Stelle und erzielte in der 24., 27., und 41. min. gleich 3 Tore zum 1:4 - ehe Maurice Dathe mit einem schönen Schuss zum 1:5 Endstand traf.
Ein hoch verdienter Sieg, der nie gefährdet war. Macht weiter so.

2.Verbandsspiel C1: SV Eggingen : SG Binzgen 1:4
Am Samstag, 26. September, fuhren wir mit der C1 zum Auswärtsspiel nach Eggingen. Nachdem Eggingen gegen den Bezirksligaabsteiger Bad Säckingen mit 9:1 gewann, waren wir gewarnt. Dazu mussten wir auf dem Hartplatz spielen, da auf dem Rasen ein F Jugendturnier stattfand.
Wir fingen sehr konzentriert an und schnürrten die Heimmannschaft in den ersten 6 min. so ein, dass sie nicht über die Mittellinie kamen. So erzielten wir, hochverdient, in der 6ten min. das 0:1 durch Tom Langendorf. Wir waren weiter spielbestimmend und liessen in der Defensive nichts zu. Weitere gute Chancen wurden ausgelassen. Bei einem Zweikampf mit einem Gegenspieler kam dieser im 16er zu Fall. Der sein erstes Spiel pfeifende Schiedsrichter gab Elfmeter. Unser Torwart Jannick Meier, ahnte die Ecke, konnte aber den Ball nicht erreichen. Eggingen hatte eigentlich keine Möglichkeit ein Tor zu erzielen, trotzdem stand es zur Halbzeit 1:1.
Wir nahmen uns vor genau so konzentriert weiter zu spielen. Bei einem Freistoss von Fabian Scholle kam der Ball kurz vor dem Torwart auf und fand so den Weg ins Tor zum 1:2. Jetzt waren unsere offensiven Spieler nicht mehr zu halten. Nick Lauber erhöhte in der 50sten min. mit einem Kopfballtor auf 1:3. Den Schlusspunkt setzte Enrico Eschbach mit einem Schuss zum 1:4.
Ein nie gefährdeter und hochverdienter Sieg. Ein Kompliment an alle 15 Spieler die sich voll reingehängt haben. So macht Fussball Spass.

3.Verbandsspiel der C1: VfB Waldshut: SG Binzgen 4:7
Am Mittwoch, 30. September, fuhren zum VfB Waldshut, der mit 6 Punkten gleich viele hatte wie wir. Es erwartete uns eine schwierige Aufgabe. Wir kamen auch gleich unter Druck, da wir nicht die nötige Konzentration und Spielfreude aufbrachten, wie am vergangenen Samstag gegen Eggingen. Eine gute Möglichkeit von Joshua in der 13. Min. war schon alles. In der 20. bekamen wir das erste Gegentor. Jetzt, so schien es, wurde die Mannschaft wach. Im Gegenzug erzielte Tim den Ausgleich und nur 4 min. später erzielte er nach schöner Flanke von Tilo das 1:2. In der 28. Min erhöhte Tom mit einem sehenswerten Alleingang auf 1:3. Noch vor der Pause erhöhte wieder Tom, nach schöner Vorarbeit von Nick, auf 1:4.
Viele dachten, nach der Halbzeit geht es so weiter, doch durch zwei Fehler unserer Abwehr kam Waldshut wieder ran. Jetzt hiess es sich wieder zu konzentrieren. Durch einen Sololauf von Tom, der auch noch den Torwart umspielte, gelang und das 3:5. Dies brachte wieder etwas Ruhe in die Mannschaft. Wieder einmal startete Tom durch und konnte nur noch durch ein Foul im 16er gebremste werden. Nach Beleidigung des Schiedsrichters gab es dann noch eine rote Karte für den foulenden Spieler aus Waldshut. Den Elfmeter verwandelte Tilo in der 56. Min souverän. Nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer erhöhte wiederum Tom zum Endstand zum 4:7.
Es war ein spannendes und attraktives Spiel mit vielen Toren. Dank an die Mannschaft für ihre Leistung.

Ralf Lauber

 

+++ Kein Platz für Rassismus in der SG-Jugend +++


Unter 5000 Teilnehmnern gewann die D-Jugend der SG den Foto-Wettbewerb von Euro Sportring und darf sich nun über einen original Champions-League Ball mit Unterschrift von Michel Platini freuen.
 


A-Jugend: SG Binzgen - SC Lauchringen  4:2  (1:2)



Tore:  3 x Jakob Zwigart, Tom Jehle

Wieder 3er Pack von Jakob Zwigart

Am Sonntag, den 27.09.2015 um 12.30 Uhr spielte die SG Binzgen – SC Lauchringen.
Man hatte sich wieder viel vorgenommen Seitens der SG Binzgen, aber man wurde in der 6. Minute mit der 0:1 Führung der Gäste bestraft. Danach lief es für die SG Binzgen, als wären sie geweckt worden durch den Führungstreffer. Chancen über Chancen wurden erspielt, aber erst in der 29. Minute erzielte Jakob Zwigart den Ausgleich zum 1:1, nach toller Vorarbeit von Aron Goering. Kurz vor der Pause ging der SC Lauchringen allerdings wieder mit 1:2 in Führung, was gleichzeitig den Halbzeitstand bedeutete.
Nach der Pause ging es dann hoch und runter. In der 50. Minute sorgte Jakob Zwigart erneut mit seinem Treffer für Aufsehen. Er traf zum 2:2. Danach ging die Post ab und die SG Binzgen wollte unbedingt gewinnen. Dies geschah auch durch Tore von Tom Jehle in der 72. Minute und dem 3. Treffer von Jakob Zwigart in der 73. Minute zum 4:2.
Durch solide Abwehrleistung konnte das Ergebnis bis zum Abpfiff gehalten werden. So endete das Spiel mit 4:2.
 
Top Leistung der Mannschaft, kämpferisch wie auch spielerisch.  
 
Vorschau:  So. 04.10.2015 um 10.30 Uhr, SG Rot-Weiß Weilheim 2 – SG Bingzen
 
Harald Stöcklin
 

 

C-Jugend: Neues Mannschaftsfoto



 

E-Jugend: Neues Mannschaftsfoto




 

F-Jugend News:

Trainingsauftakt:
Freitag, 18. September von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr auf dem Sportplatz in Rotzel.

Training:
Bis auf weiteres findet unser Training immer Freitags auf dem Sportplatz in Rotzel statt. Training von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr.
 

Folgende Turniere 2015 stehen bereits fest:
26. September in Görwihl                                
10. Oktober in Niederwihl                               
17. Oktober in Waldhaus
24. Oktober in Bergalingen

Die Spiele finden immer Samstag Vormittags von 10.30 Uhr bis ca. 13.00 Uhr statt.
Treffpunkt ist immer der Sportplatz Binzgen um 9.15 Uhr.

Schnuppertraining für neue Spieler:
Gerne und bei jedem Training möglich. Einfach vorbeikommen!

 

Herzlichen Glückwunsch an SG-Jugendtrainer

Die SG-Jugendabteilung wünscht

Daniela und Tim Eyears

alles Gute zur Hochzeit und noch viele weitere tolle Jugendspieler…

 

C-Jugend: Pokalspiel (Qualifikation) SG Höchenschwand - SG Binzgen 1:3 (0:2)

Am letzten Wochenende der Sommerferien mussten wir zum Qualifikationspokalspiel nach Höchenschwand. Da viele Spieler während der Vorbereitung in den Ferien waren, hatten einige Spieler Trainingsrückstand. Manche kamen erst in der Nacht auf Samstag aus den Ferien zurück.
Trotzdem war ein Sieg gegen die eine Staffel niedriger spielenden Höchenschwander fast schon Pflicht.
Es ging auch gut los und wir hatten das Spiel gut im Griff. So das wir schon nach 7 min. mit 0:1 in Führung gingen. Mehrere gute Möglichkeiten blieben vor dem Führungstreffer und danach ungenutzt. Dennoch konnten wir vor der Halbzeit auf 0 : 2 erhöhen.
In der zweiten Hälfte gelang uns nur noch ein direkt verwandelter Freistoss aus ca. 25 Metern.
Wir hatten das Spiel im Griff, aber machten leider zu viele Fehler und durch fehlende Konzentration in der Abwehr bekamen wir kurz vor Schluss noch das Gegentor. Der Sieg war jedoch verdient und auch nie gefährdet.

Nächster Gegen im Pokal ist der SV Jestetten.
Termin ist am 07.10 um 18:30 Uhr in Binzgen. (Da wir kein Flutlicht haben müssen wir das Spiel verlegen. Termin wird noch bekannt gegeben.)

Ergebnisse aus der Vorbereitung:
Neun Mal wurde in der Vorbereitung trainiert. Mit ca. 15 – 20 Spielern. Zurzeit stehen uns 30 Spieler für zwei Mannschaften zur Verfügung.
Die beiden Vorbereitungsspiele gegen Albbruck und Wallbach wurden von unseren Gegnern leider abgesagt.

Bisherige Ergebnisse:
SG Binzgen : FC Bergalingen 15:2 (Kreisklasse eine Staffel tiefer als wir)
SG Binzgen : SV Murg 1:2 (Bezirksligist eine Staffel höher als wir)
SV Lfbg : SG Binzgen 6:0 (Verbandsligist drei Staffeln höher als wir)

Nächstee Termin:
Samstag 19. September 15:00 Uhr
1. Verbandspiel der C Jugend
SG Binzgen : SV Allbruck

Auf Euer kommen freuen sich die C Jugendspieler der SG Binzgen.

Die Trainer der C Jugend

A-Jugend: Spielplan steht

Sa. 12.09.2015 1. Saisonspiel
16:00 Uhr SV Rheintal – SG Binzgen

Mi. 16.09.2015 2. Saisonspiel
19:00 Uhr SV Laufenburg – SG Binzgen

So. 20.09.2015 3. Saisonspiel
13:15 Uhr SG Weizen – SG Binzgen

So. 27.09.2015 4. Saisonspiel
12:30 Uhr SG Binzgen – SC Lauchringen

So. 04.10.2015 5. Saisonspiel
10:30 Uhr SG Rot-Weiß Weilheim 2 – SG Binzgen

Mi. 07.10.2015 Pokalspiel
19.30 Uhr SG Binzgen – SG Hochrhein (Hänner)

So. 11.10.2015 6. Saisonspiel
13:00 Uhr SG Binzgen – SG Dogern

Fr. 16.10.2015 7. Saisonspiel
19:30 Uhr SG Steina-Schlüchtal – SG Binzgen

So. 25.10.2015 8. Saisonspiel
13:00 Uhr SG Binzgen – SV Lottstetten

So. 08.11.2015 9. Saisonspiel
12:00 Uhr FC Bergalingen – SG Binzgen

So. 15.11.2015 10. Saisonspiel
13:00 Uhr SG Binzgen – SG Wutöschingen

So. 22.11.2015 11. Saisonspiel
12:30 Uhr SG Dachsberg – SG Binzgen

So. 29.11.2015 12. Saisonspiel
13:00 Uhr SG Binzgen – SG Hochrhein

 


C-Jugend: Vorbereitungsstart der SG Binzgen 2015/16

Am Dienstag 11. August startete die C Jugend der Spielgemeinschaft in die Vorbereitung für die Saison 2015/16. Mit einem Kader von 30 Spielern will man die Spieler in zwei Mannschaften einteilen. Die erste Mannschaft spielt in der Kreisliga und die zweite in der Kreisklasse, beide auf dem 11er Feld.
In 12 Trainingseinheiten und 6 Vorbereitungsspiele werden wir die Spieler auf die Runde vorbereiten.

In der Kreisliga 2 gab es einigen Wechsel in der Staffel. Mit drei Auf- und drei Absteigern, (aus der Bezirksliga) wird es sehr spannend werden. Wir haben es mit den folgenden 10 Mannschaften zu tun:
SG Albbruck, FC 08 Bad Säckingen (Absteiger), SG Dettighofen (Aufsteiger), SV Eggingen (Aufsteiger), SG Eschbach (Aufsteiger), VfR Horheim, SV Jestetten, SV Lauchrigen, SG Steinatal-Schlüchtal (Absteiger) und dem VFB Waldshut (Absteiger)

In der Kreisklasse 3 spielen wir gegen 8 Mannschaften. Darunter spielen 3 Mannschaften im Kleinfeld mit 9 Spielern. Der Verband hat das sogenannte „Norwegermodel“ eingeführt. Dabei spielen die 9er Mannschaften in der Staffel der 11er Mannschaften mit. Es wir dann aber immer wenn die Mannschaft zu Gast ist oder wir eine Auswärtsspiel bei ihnen haben auf dem 9er Feld gespielt.
Die Mannschaften sind:
SG Albbruck 2 (9er), FC Bergalingen; SG Dachsberg (9er), FV Degerfelden, SV Görwihl, SG Herrischried (9er); FSV Rheinfelden, FC Wehr 2.

Training findet in den Schulferien immer Dienstags und Donnerstags von 18.00 Uhr bis 20:00 Uhr statt.
Hier die einzelnen Vorbereitungsspiele:

Sa. 22.08.2015 Spiel 13:00 Uhr SG Binzgen : SV Albbruck (Grossfeld)
Do. 27.08.2015 Spiel 18:30 Uhr SG Binzgen : FC Bergalingen
Mo. 31.08.2015 Spiel 18:00 Uhr SG Binzgen : SV Murg
So. 06.09.2015 Spiel 18:00 Uhr SV Lfbg: SG Binzgen
Di. 15.09.2015 Spiel C1 17:45 Uhr Spiel in Wallbach
Mo. 21.09.2015 Spiel C2 17:45 Uhr FC Bad Säckingen 2 : SG Binzgen 2

Wir freuen uns auf eine spannende und abwechslungsreiche Saison mit unseren Spielern.

Wer Interesse am Fussballspielen hat und zwischen 2001/02 geboren ist, soll doch mal zu einem Probetraining vorbeikommen.

Die Trainer
Lothar, Markus und Ralf

 


Bambinis: Kränzle Cup in Schwörstadt


Die SG-Bambinis beim Turnier in Schwörstadt am 2.8.2015

 

Jugendausflug zur Saisoneröffnung des SC Freiburg

SC Freiburg – FC Malaga 0:1

Die SG-Jugendabteilung war auch in diesem Jahr beim Eröffnungsspiel des SC Freiburg. Mit zwei Bussen fuhren die 74 Teilnehmer bei bestem Fussballwetter in das Schwarzwaldstadion nach Freiburg. Schon im Bus hatten die Familien eine ausgelassene Stimmung und freuten sich auf einen erlebnisreichen Tag in Freiburg. Für einige Eltern und Kinder war es der erste Besuch in einem Fussballstadion und auch ein tolles Gefühl mit der ganzen Familie gemeinsam dies erleben zu können. Viele nutzten die Gelegenheit und statteten sich mit den aktuellen Trikots und Accessoires im Fanshop des SC Freiburg aus. Nach der Mannschaftsvorstellung blieb noch kurz Zeit sich mit Wurst, Bier und Pizza auszurüsten bevor dann das Spiel mit dem SC Freiburg Lied begann.
Nach einem sehr ausgeglichen Anfang und einem schönen Abseitstor des SC Freiburg ging sie mit  0:0 in die Halbzeitpause. Frisch gestärkt auf der Tribüne und auf dem Platz fieberten alle einer torreichen zweiten Halbzeit entgegen. Leider enttäuscht der SC Freiburg und so kam es, dass der FC Malaga mit 1:0 verdient in Führung ging. Christian Streich tanzte in gewohnter Manier an der Seitenlinie und wollte dem Spiel noch etwas mehr Dampf verleihen aber vergeblich. Nach dem Abpfiff sammelten sich alle wieder bei den wartenden Bussen der Firma Rüd und nach einem kurzen durchzählen kämpften wir uns in Richtung Autobahn nach Hause. Etwas verspätet kamen wir dann gegen 21:30 Uhr in Laufenburg an.
Fazit: Ein toller Ausflug und eine gelungene Aktion mehr für die Familien in unsere SG – Jugendabteilung zu bieten und zu integrieren. Vielen Dank an alle.

Michael Rieple, Jugendleiter FC Binzgen

weitere Bilder vom SC-Saisonauftakt hier

+++ SG-Jugend am Altstadtlauf in Bad Säckingen am Start +++

Auch nahezu tropische Temperaturen konnten unsere Kids nicht davon abhalten beim diesjährigen Altstadtlauf in Bad Säckingen an den Start zu gehen. In verschiedenen Altersklassen mussten Distan-zen zwischen 570 und 3190 Metern bewältigt werden und dies machten unsere Kleinen einfach klasse. Besonders hervorzuheben ist der erste Platz von Sina Benz in Ihrer Altersklasse, sowie der dritte Platz ihres Bruders, Felix Benz. Auch Sabrina und Daniel Langendorf schafften hervorragende Top 10 Platzierungen. Es hat allen, die von uns dabei waren, einen riesigen Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf den nächsten Altstadtlauf.

Dietmar Ebi
 

 

Bambinis und F-Jugend am Turnier in Niederhof


Die SG-Bambinis und F-Jugend beim Turnier in Niederhof am 12.07.2015


 

F-Jugend schafft den Aufstieg!



Unser diesjähriger Ausflug führte uns ins Albtal, wo ein paar steile Klippen aus uns warteten. Unser Trainer Norman, selbst ein begnadeter Hobbykletterer, navigierte  mit dem Team "Raffi &Raffi" zwei Cracks vom schweizer bzw. deutschen Alpenverband, unsere Jungs nach oben . Klettern mussten die Nachwuchsfußballkünstler allerdings alleine. Gesichert mit Gurt und Seil ging es die ca. 30 Meter nach oben. Wer gedacht hatte, dass diese Felswände Respekt einflössen würden, wurde schnelle eines besseren belehrt. Wie die Echsen kletterte einer nach dem anderen nach oben. Zum Schuss musste auch noch die andere Hälfte vom Trainergespann, sämtliche Höhenängste überwinden und oben ein Edelweiß vom Gipfel zupfen. Da aufgrund der Umsturzgefahr sich nicht alle gleichzeitig an das Gestein hängen konnten und der Fernsehempfang im Albtal nicht besonders gut war, verweilten sich die Kinder mit Pfeile werfen, Slackline laufen oder anderen nützlichen Dingen.

weitere Bilder vom Ausflug hier

Dietmar Ebi



Abschlussfest der SG-Jugendabteilung

Am Sonntag den 28.06.2015 trafen wir uns zum alljährlichen Abschlussfest der SG-Jugendabteilung beim diesjährigen Ausrichter dem SV Hänner.
Bei schönstem Wetter konnten sich die Spieler und Spielerinnen mit Ihren Eltern und Verwandten ab 11:00 Uhr auf einen tollen und erlebnisreichen Tag freuen. Für das leibliche Wohl wurde reichlich gesorgt. Es gab herzhafte Steaks und leckere Würstchen, sowie eine riesige Auswahl von mitgebrachten Salaten und Kuchen. An der Getränkebar gab es vom frisch gezapften Fassbier bis zum eisgekühlten Mineralwasser was das Herz begehrte. Nach dem Schlemmen wurde dann, unter Leitung von Ralf Lauber, die müden Knochen bei einem Soccerturnier und Volleyball-Turnier wieder aufgeweckt. Unterschiedliche Mannschaften gemischt von den Bambinis bis zur A-Jugend und den einzelnen Eltern kämpften in spannenden Spielen um den Sieg.


Die Trainingsbesten der vergangenen Saison mit ihren Pokalen

Gegen Nachmittag war es dann soweit die Ehrungen der einzelnen Trainingsbesten und die Verabschiedung von einzelnen Trainer, welche in der kommenden Saison leider nicht mehr in der SG-Jugend mithelfen konnten, stand auf dem Programmpunkt. Etliche Pokale und Gutscheine wurden unter lautem Beifall überreicht und der ein oder andere Elternteil erfuhr mit welchem hohen Einsatz die SG-Jugend über das Jahr hinweg arbeitet. Die SG möchte sich im Namen der einzelnen Jugendleitern beim SV Hänner für die tolle Ausrichtung bedanken, sowie bei Allen die am Gelingen mitgewirkt haben. Im kommenden Jahr wird dann die SG-Jugendabteilung das Abschlussfest auf dem Sportgelände des FC Binzgen eigenständig organisieren. Wir wünschen allen eine erholsame Sommerpause und eine erfolgreiche Saison 2015/2016.

Michael Rieple
Jugendleiter