57. Generalversammlung am 28. Juni 2019

Am Freitagabend verabschiedete der FC Binzgen sein 57. Vereinsjahr mit der Generalversammlung.
Vor zahlreichen Vereinsmitgliedern und dem ebenfalls anwesenden Bürgermeister Krieger berichtete der Vorsitzende Norbert Schäuble von den vergangenen und aktuellen Aktivitäten.
Nur durch das nach wie vor grosse Engagement der Vereinsmitglieder konnte an den zahlreichen Aktivitäten (Weihnachtsmärkte, Hallenturniere, Fasnacht, Theater, etc.) ein erfreulich hoher Betrag erwirtschaftet werden, wodurch Kassierer Bernhard Schlageter in seinem Bericht trotz der hohen Kosten für die Platzpflege eine knapp positive Jahresbilanz präsentieren konnte.


Trainer Dirk Tegethoff informierte die Mitglieder via Videobotschaft über die 1. Mannschaft

Interessant waren wie immer auch die Berichte der einzelnen Abteilungen, insbesondere die Ausführungen vom live aus dem Wallis zugeschalteten Trainer der Ersten Mannschaft Dirk Tegethoff. Auch die anderen Abteilungen präsentierten in ihren kurzweiligen Berichten ihre Aktivitäten des vergangenen Vereinsjahrs. Vor allem die Jugendabteilung überraschte einmal mehr die Vereinsmitglieder mit ihren zahlreichen Aktivitäten ausserhalb des Fussballplatzes. Ein Highlight war sicher auch die Verabschiedung von Ralf Lauber aus der Jugendabteilung. Nach rund zwei Jahrzehnten als Trainer, Jugendleiter, bzw. Stellvertreter verabschiedete er sich mit der Generalversammlung aus der Jugendabteilung des FC Binzgen - bleibt dem Verein als Beisitzer erhalten und wird in der neuen Saison die Damen des SV Niederhof trainieren. 

Anschliessend durften Ehrenpräsident Edi Margathe und die 2. Vorstitzende Manuela Gerspach-Ehm langjährige Mitglieder auszeichnen.

Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften:


von links: Andreas Eisele, Gisela Denz und Peter Schäuble

Auch in diesem Jahr wurden einige Vereinsmitglieder für ihre Treue zum FC Binzgen geehrt:
30 Jahre Mitgliedschaft: Andreas Eisele, Birgit Janek, Peter Schäuble und Erich Zimmermann;
40 Jahre Mitgliedschaft: Fridolin Albiez, Bettina Matt und Heidi Huber;
40 Jahre Mitgliedschaft in der Gymnastikgruppe: Gisela Denz

Allen Geehrten herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für die jahrelange Treue zu unserem Verein.


Nach den Ehrungen standen Entlastung und Neuwahlen der Vorstandschaft auf dem Programm.
Bürgermeister Krieger, der freundlicherweise das Amt des Wahlleiters übernahm, hatte hier leichtes Spiel. Sämtliche Amtsinhaber stellten sich zur Wiederwahl und wurden von der Versammlung auch in ihren Ämtern bestätigt. Einzige Änderung: Ralf Lauber (bisher 2. Jugendleiter) wird im neuen Vereinsjahr als Beisitzer der Vorstandschaft angehören. Seinen Posten als 2. Jugendleiter übernimmt Harald Stöcklin.


Das wiedergewählte Vorstandsteam: 


Nach der 57. Generalversammlung geht das Vorstandsteam mit der folgenden Besetzung ins kommende Vereinsjahr
:
Im Foto von links: Thomas Gersbach (2. Spielleiter), Ralf Lauber (neuer Beisitzer),
Peter Winkler (Schriftführer), Norbert Schäuble (1. Vorsitzender), Christof Böhler (Beisitzer), Manuela Gerspach-Ehm (2. Vorsitzende), Frank Eckert (1. Spielleiter), Bernhard Schlageter (Kassierer), Michael Rieple (1. Jugendleiter), Eduard Margathe (Ehrenpräsident), Heinz Jorzik (Beisitzer);
wegen Abwesenheiten nicht auf dem Bild:
Roland Huber (AH-Leiter), Michael Ehm (Beisitzer), Harald Stöcklin (2. Jugendleiter);

Zum Ende der Versammlung überbrachte Charly Grimm noch die Grussworte des Musikvereins, ehe Norbert Schäuble eine informative 57. Generalversammlung nach knapp drei Stunden beendete.